50 Prozent Anteil ausländischer Hersteller Euromold stärkt Internationalität

50 Prozent Anteil ausländischer Hersteller

Euromold stärkt Internationalität

Dr.-Ing. Eberhard Döring, Messeleiter der Euromold: „In einem globalen Markt ist es offensichtlich, dass auch deutsche Unternehmen mit internationalen Partnern neue Absatzmärkte erschließen."
Anzeige
Mit verstärkter internationaler Ausrichtung soll die Euromold nach dem Willen des Veranstalters Demat punkten. Zur 21. Ausgabe der Leitmesse für den Werkzeug- und Formenbau, die vom 25. bis 28. November 2014 in Frankfurt/Main stattfindet, werden rund 50 000 internationale Besucher aus allen Industriebereichen erwartet. Rund 1000 Aussteller aus 32 Ländern präsentieren ihre Produkte und Lösungen. Dabei liegt der Anteil ausländischer Aussteller bei rund 50 Prozent. Nach jetzigem Stand werden neben rund 40 Erstausstellern aus Deutschland etwa rund 60 Erstaussteller aus dem Ausland auf der Messe vertreten sein. Den Großteil der ausländischen Erstaussteller stellen dabei portugiesische Werkzeug- und Formenbauer sowie Unternehmen aus den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich und China.

„Andere Messen, die national fokussiert sind beziehungsweise weitgehend nur deutsche Aussteller und Besucher zusammenbringen, bilden kaum den neuesten Stand der Technik ab, noch bieten sie derart viele Möglichkeiten Geschäftskontakte in alle Welt zu knüpfen, wie es die Euromold tut“, erläutert Messeleiter Dr.-Ing. Eberhard Döring. „In einem globalen Markt ist es offensichtlich, dass auch deutsche Unternehmen mit internationalen Partnern neue Absatzmärkte erschließen.“
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de