Startseite » News »

Cellro eröffnet neue Niederlassung in Deutschland

Bürogebäude mit Ausstellungsraum
Cellro eröffnet neue Niederlassung in Deutschland

Cellro_GmbH_1-ohne_logo.png
Von seinem neuen Standort in Brackenheim aus, möchte Cellro die metallverarbeitende Industrie in Deutschland bedienen. Bild: Cellro

Mitte Dezember wird Cellro, Hersteller von Roboterzellen, ein neues Bürogebäude mit Ausstellungsraum in Brackenheim bei Heilbronn eröffnen. Der Verkauf, die Verkaufsunterstützung und der Service werden von diesem Standort aus erfolgen – insbesondere für die metallverarbeitende Industrie. Im Ausstellungsraum werden neue Roboterzellen aufgebaut und vorgeführt. Das deutsche Team wird aus der niederländischen Zentrale in Veenendaal unterstützt.

Automatisierungsprojekte unterstützen

Mit dem neuen Standort will Cellro besser auf die Anfragen der Kunden vor Ort eingehen können. Mit den Cellro-Roboterzellen für Dreh- und Fräsmaschinen sollen sich die komplexesten Produktionsabläufe von Zerspanungsbetrieben mit Standardmodellen automatisieren lassen, so das Unternehmen. Dank ihres modularen Aufbaus können die Roboterzellen laut Cellro schnell an veränderte Auftrags-, Maschinen- oder Kundentypen angepasst werden. Die Darstellung dieser Möglichkeiten im Bereich Industrie 4.0 erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Endnutzer. Der Standort Brackenheim soll dabei eine wichtige Rolle spielen.

Unbemanntes Drehen und Fräsen

Die Entwicklung und Montage der Roboterzellen findet in Veenendaal (NL) statt. Die Produktlinie von Cellro bietet verschiedene Lösungen, von transportablen Roboterzellen bis hin zu Roboterzellen, die zwei oder mehr Dreh-/Fräsmaschinen gleichzeitig bedienen. Auf diese Weise will der Automatisierungsspezialist Unternehmern helfen, einen dynamischen Maschinenpark zu schaffen, mit dem sie auf die steigende Marktnachfrage reagieren können. (ys)

Kontakt:
Cellro GmbH
Unterer Reikweg 6
34519 Diemelsee
E-Mail: sales@cellro.com
Web: cellro.com/de/

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. Medizintechnisches Kolloquium

Unter dem Fokusthema „Mikrobearbeitung in der Medizintechnik“ präsentieren führende Hersteller ihre neuesten Innovationen entlang der gesamten Prozesskette medizintechnischer Fertigung. Jetzt Ticket sichern mit dem Code MAVMED2021!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de