Strengere Abgasnormen puschen Nachfrage Borg-Warner auf Wachstumskurs

Strengere Abgasnormen puschen Nachfrage

Borg-Warner auf Wachstumskurs

Borg-Warner-Chef James R. Verrier sieht eine weltweit anhaltende Nachfrage nach kraftstoffsparenden und emissionsreduzierenden Antriebsstrangtechnologien
Anzeige
Der US-Automobilzulieferer Borg-Warner hat im ersten Quartal 2014 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 2,08 Milliarden US-Dollar gesteigert. Der Gewinn kletterte um 12 Prozent auf 159 Millionen US-Dollar. „Das war ein ausgezeichnetes erstes Quartalsergebnis“, freut sich President und CEO James R. Verrier. „Die weltweit anhaltende Nachfrage nach unseren kraftstoffsparenden und emissionsreduzierenden Antriebsstrangtechnologien war der Treiber für unser deutliches Wachstum.“ Darüber hinaus wurde die Akquisition von Wahler, einem Hersteller von Abgasrückführventilen und -rohren sowie Thermostaten, erfolgreich abgeschlossen. „Bedingt durch zunehmend strengere Abgasnormen und Fahrer, die mehr Kraftstoffersparnis fordern, ist eine steigende Nachfrage nach unseren AGR-Technologien zu erwarten“, so Verrier.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de