Kreativität der Aussteller begeistert Messebesucher

AMB on Fire: Das sind die Meister-Grills!

Anzeige
Für staunende Gesichter haben unter den knapp 90 000 Besuchern der AMB die 13 Grill-Kreationen gesorgt, die Auszubildende von Ausstellerunternehmen im Rahmen der Aktion „AMB on Fire“ konstruiert und gebaut hatten. Die mav hatte bereits im Vorfeld kräftig für die Aktion getrommelt, alle Grills im Heft abgebildet und zur Online-Abstimmung aufgerufen. Am blauen „Kunst trifft Technik“ -Kubus der mav konnten dann auch noch die Messegäste die Exponate in Augenschein nehmen und für ihren Favoriten stimmen. Der Andrang war riesengroß, und am letzten Tag wurden rund 2500 Stimmzettel ausgewertet. Bewertet wurde in zwei Kategorien: Der Preis für die kreativste Idee ging an den Grill des Teams der Bosch Rexroth GmbH. Für die technische Ausführung wurde das Team der Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH prämiert. Beide Teams erhielten am letzten Messetag im Rahmen der Siegerehrung je einen mav-Pokal.

Kaum zu glauben, welch unterschiedliche Formen Grills annehmen können, wenn der Fantasie freier Lauf gelassen wird. Im Rahmen der Aktion hatten Teams mehrerer ausstellender Unternehmen in den vergangenen Monaten die tollsten Kreationen ersonnen. In der Projektarbeit lernten sie aber auch eine Menge für ihren Beruf. Die Grills waren während der AMB im Eingangsbereich Ost und auf dem Ausstellerabend zu bewundern. Sie zogen die Messebesucher geradezu magisch an. Unter den abstimmenden Besuchern wurden ein Grill und zehn „Grillbibeln“ verlost.
In zwei Kategorien mussten die Grills überzeugen: Kreativität und technische Ausführung. Dabei wurden Optik und Design genauso bewertet wie Material und Form. Aber auch ganz praktische Dinge wie Befeuerungsart, Bedienerfreundlichkeit und Nutzervorteile fanden Eingang in die Entscheidung. ■
mav-online.de/ambonfire
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de