Startseite »

mav Innovationsforum


mav Innovationsforum 2021 - DIGITAL EDITION



Auch in diesem Jahr hat das Coronavirus noch immer großen Einfluss auf das berufliche und private Leben. Die meisten Messen und Veranstaltungen sind dem Virus zum Opfer gefallen, die berufliche Kommunikation und der Austausch erleben einen Wandel. Hier gilt es, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen.

Nach erfolgreichem Start des mav Innovationsforum - DIGITAL EDITION 2020 werden wir daher dieses Konzept am 21. April weiterführen und hoffen, dass sich die Branche im Juni 2021 dann zu einem persönlichen mav Innovationsforum wieder treffen darf.

Bis dahin bieten wir mit unserer Webinarreihe am 21. April und den beiden verschiedenen Themensessions "Fertigung 4.0 - Innovative Lösungen für die spanende Fertigung" sowie "Intelligente, sehende und kollaborative Robotik für Maschinenautomation und Produktion" spannende Vorträge und einen Austausch mit echten Experten. Sie können sich die Vorträge live anhören und mit Ihren Fragen und Themen die Veranstaltung aktiv via Chat mitgestalten.

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung gemeinsam mit Ihnen!
Ihr Team der mav

Programm & AnmeldungRückblick Webcasts 2020Kontakt

Hier finden Sie einige Informationen über die Sessions und das Vortragsprogramm. Wählen Sie hierzu unten die gewünschte Session, um das vollständige Programm anzusehen und sich anzumelden. Die Teilnahme an den Sessions ist kostenfrei. Bei Rückfragen steht Ihnen Verena Benz (verena.benz@konradin.de) gerne zur Verfügung.

 


Fertigung 4.0 – Innovative Lösungen für die spanende Fertigung
21. April 2021, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Um die spanende Fertigung prozesssicher und effizient zu gestalten, müssen alle Glieder der Prozesskette perfekt zueinander passen – von der Software über die Werkzeuge bis hin zu digital unterstützten Bearbeitungszentren. In dieser Session erwarten Sie innovative Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben in der Zerspanung. So erläutern die Experten von CGTech wie sich Bearbeitungsprozesse mittels einer CAM-Erweiterung zur NC-Code-Optimierung deutlich effizienter gestalten lassen. Dass auch komplexe Zerspanungsoperationen wie die Innengewindebearbeitung in bleifreien Kupferwerkstoffen prozesssicher gelingen können, zeigt der Werkzeugspezialist Bass. Muss Digitalisierung aufwändig und teuer sein? Nein, muss sie nicht – sagen die Fachleute von TDM-Systems und zeigen wie schnell und einfach man mit einer digitalen Werkzeugverwaltung starten kann. Dass auch das Geld kein leidiges Thema sein muss, wenn es um Investitionen in die eigene Fertigung geht, beweisen die Finanzierungsprofis von Heller in ihrem Vortrag.

Vortragsprogramm anzeigen
Mittwoch
10:00 – 10:10 Uhr
Begrüßung und Anmoderation

Holger Röhr | Chefredakteur | mav



Mittwoch
10:10 – 10:30 Uhr
CAM Erweiterung um echte NC-Code-Optimierung für effizientere Bearbeitungsprozesse

Erhöhte Produktivität, verbesserte Maschinenauslastung & kürzere Produktionszeiten.
VERICUT Force bietet dem Anwender eine proaktive Analyse der NC-Programme, so dass sie beim ersten Mal optimiert und fehlerfrei sind. Das spart Zeit und Geld.
Stephan Meurisse | Vertrieb | CGTech
Phillip Block | Marketing Leiter DACH | CGTech

Mittwoch
10:30 – 10:50 Uhr
Prozesssichere Innengewindebearbeitung in bleifreien Kupferwerkstoffen

Durch weltweit strengere Vorgaben weichen viele Branchen auf bleifreie Messingsorten aus. Doch ohne Blei stellt Messing neue Herausforderungen in der Zerspanung dar. Im Vortrag stellt Ihnen BASS die prozesssichere Gewindebearbeitung von Werkstoffen wie BlueBrass®, Ecobrass® oder Cuphin® vor.
Vitali Panin | Anwendungstechnik | BASS GmbH

Mittwoch
10:50 – 11:10 Uhr
Einfach mit Werkzeugverwaltung starten! Sofort! Heute! Geht das?

Kleine Unternehmen im Wachstum verlieren schnell den Überblick über ihre Werkzeuge. TDM Cloud Essentials hat jetzt die Lösung: Eine cloudbasierte Einstiegslösung in die Werkzeugverwaltung. Ohne IT-Aufwand oder hoher Anfangsinvestition lassen sich damit schnell und unkompliziert genau die Werkzeugdaten erfassen, die den Firmen den größten Nutzen in puncto Transparenz und Handlungsfähigkeit bieten.
Daniel Friedrich | Solution Owner TDM Cloud | TDM Systems

Mittwoch
11:10 – 11:30 Uhr
Über Geld spricht man doch! Mit Profis von HELLER

Haben Sie schon einmal über die Finanzierung einer Werkzeugmaschine nachgedacht? Wir bei HELLER bieten Ihnen einzigartige Technologie und flexible Finanzierung aus einer Hand. Wir zeigen Ihnen genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Finanzierungsmöglichkeiten. Denn über Geld spricht man eben doch!
Manfred Peter | Leiter Konzern Treasury | Heller

Mittwoch
11:30 – 11:45 Uhr
Abschlussdiskussion mit allen Referenten
Jetzt anmelden!

 


Intelligente, sehende und kollaborative Robotik für Maschinenautomation und Produktion

21. April 2021, 13:30 Uhr – 15:30 Uhr

Warum und wie intelligente, sehende und kollaborative Robotik-Lösungen die Automation von Maschinen und Produktionsprozessen heute flexibler und einfacher denn je machen, zeigt die Nachmittag-Sessions des digitalen mav Innovationsforums am 21. April 2021. So können Sie beispielsweise ABBs neue kollaborative Roboter und deren einfache Programmierbarkeit live erleben. Dass auch die Risikobeurteilung für kollaborierende Roboter ganz einfach geht, erläutert Yaskawa. Und Universal Robots wiederum gibt 5 Tipps für die richtige Cobot-Integration. Zudem zeigt Liebherr KI-basierte Roboter-Vision-Anwendungen für die E-Mobilität und den Karosseriebau.

Vortragsprogramm anzeigen
Mittwoch
13:30 – 13:40 Uhr
Begrüßung und Anmoderation

Armin Barnitzke | Chefredakteur | Automationspraxis

Mittwoch
13:40 – 14:00 Uhr
ABBs neue kollaborative Roboter und deren einfache Programmierbarkeit

Der Vortrag gibt einen allgemeinen Überblick über das Cobot-Portfolio, stellt die technischen Highlights der neuen Cobots vor und erläutert die Roboterprogrammierung mit dem neuen Wizard Easy Programming.
Katja Butterweck | Global Product Specialist | ABB

Mittwoch
14:00 – 14:20 Uhr
KI-basierte Roboter-Vision-Anwendungen für E-Mobilität und Karosseriebau

Die Bin Picking-Software LHRobotics.Vision von Liebherr vereinfacht mittels künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen den „Griff in die Kiste“ erheblich. Ein Quantensprung: Künftige E-Mobilitäts-Anwendungen in Form immer komplexer werdender Teile werden damit einfacher beherrschbar.
Viktor Bayrhof | Marktvertrieb & Produktmanagement Automationssysteme | Liebherr-Verzahntechnik

Mittwoch
14:20 – 14:40 Uhr
Risikobeurteilung für kollaborierende Roboter geht auch einfach

Die Risikobeurteilung von MRK-Zellen, vor allem in Hinblick auf die nach ISO/TS 15066 geforderten Kraft- und Druckmessungen, stellt für viele Anwender eine große Hürde dar. Eine vorläufige Abschätzung der erlaubten Geschwindigkeiten und der damit verbundenen Taktzeiten ist bisher nicht möglich. Basierend auf einer empirischen Studie wurde nun ein Modell entwickelt, das diese Lücke schließt und den Messaufwand verringert.
Christopher Schneider, M.Sc. | Product Management Collaborative Robotics von der YASKAWA Europe GmbH, Robotics Division, Allershausen | Yaskawa Europe



Mittwoch
14:40 – 15:00 Uhr
Cobots integrieren? 5 Fragen, die Sie sich stellen sollten

Der Weg zur ersten eigenen Cobot-Applikation erscheint vielen KMUs anfangs oft ungewiss. Wo lohnt es sich zu automatisieren? Was muss ich vor der Investition alles klären? Sebastian Walter führt die Zuhörer durch die wichtigsten Schritte für eine erfolgreiche Cobot-Integration in ihren Betrieb.
Sebastian Walter | Regional Sales Manager | Universal Robots
Danny Denk | CEO | Ecosphere Automation

Mittwoch
15:00 – 15:15 Uhr
Abschlussdiskussion mit allen Referenten
Jetzt anmelden!
Erfolgreiche Premiere 2020

 

Aufgrund des Corona-Virus konnte das jährliche mav Innovationsforum 2020 leider nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Damit Sie aber dennoch nicht auf Vorträge, Austausch und Innovationen verzichten müssen, hat das mav Innovationsforum 2020 erstmals als DIGITAL EDITION in Form einer virtuellen Webinarreihe stattgefunden.  Die Aufzeichnung der verschiedenen Sessions finden Sie untenstehend. Nach erfolgter Registrierung können Sie sich die Websessions kostenfrei ansehen. Details zu den Vorträgen und zum Programm finden Sie auch auf der Eventseite 2020.

Folgende Themensessions stehen für Sie bereit:

Wettbewerbsvorteile durch zukunftsweisende Fertigungstechnologien
15. Juli 2020, 10:00 Uhr – 11:45 Uhr
Hier Webcast ansehen

Innovative Werkzeuglösungen
15. Juli 2020, 13:30 Uhr – 15:15 Uhr
Hier Webcast ansehen

Produktivitätssteigerung durch Digitalisierung und Automatisierung
16. Juli 2020, 10:00 Uhr – 11:45 Uhr
Hier Webcast ansehen

Nutzen Sie diese Chance für spannende Vorträge und wertvolle Denkanstöße. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim digitalen mav Innovationsforum 2021 am 21. April!
Ihr Team der mav

Ihre Ansprechpartnerin

Verena Benz

+49 711–7594332
verena.benz@konradin.de

Unsere Partner 2021

Event-Archiv der mav

14. bis 16 September 2016

AMB Experten Lounge

Auf der wichtigsten Messe der Metallbearbeitung in diesem Jahr präsentierten führende Unternehmen der Branche ihre Produkte und Neuheiten.
In der AMB...

Expertenforum am 5. Juli 2016

Reduzierung manueller Nacharbeit

Knapp 50 Branchenprofis haben sich beim mav Expertentreff „Reduzierung manueller Nacharbeit“ am 5. Juli 2016 bei Makino in Kirchheim/T. darüber...

Themenpark vom 16. bis 18. März 2016

Schleiftechnik 4.0 auf der GrindTec

Die GrindTec ist die weltweit führende Fachmesse für die Schleiftechnik und hat den Anspruch die Besucher umfassend über aktuelle Entwicklungen und...


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de