Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

ZCC Cutting Tools: QCH-Wechselkopfsystem erweitert

QCH-Wechselkopfsystem durch Wendeschneidplattenfräser erweitert
WSP-Fräsköpfe für den universellen Einsatz

ZCC-Cutting-Tools_WSP-Fraeskoepfe.jpg
Anwender stellen sich mit der QCH-Serie unterschiedlich lange Werkzeuge zusammen. Neben den WSP-Fräsköpfen stehen weiterhin alle VHM-Fräsköpfe für die Schlichtbearbeitung zur Auswahl. Bild: ZCC Cutting Tools
Anzeige

Das QCH-Wechselkopfsystem mit Q-Schnittstelle von ZCC Cutting Tools umfasst jetzt zusätzlich drei Serien mit WSP-Fräsköpfen: die Hochvorschubfräser QCH-SDMT, die Eckfräser QCH-APKT und die 45°-Entgratfräser QCH-SPGT

Universeller Einsatz

Die Hochvorschubfräser QCH-SDMT in den Durchmessern 25 und 35 mm eignen sich für die Schruppbearbeitung. Die SDMT-Platten haben die Besonderheit, dass aufgrund der Schneidkantengeometrie sowie des Spanbrechers der Schnitt weich und das Zerspangeräusch nicht störend ist, so der Hersteller. Darüber hinaus soll der weiche Schnitt für Laufruhe sorgen, auch bei großen Auskraglängen. Für die Fräsköpfe eignen sich die gleichen Wendeschneidplatten wie bei der XMR01-Serie.

Die Eckfräser QCH-APKT sind in 16, 20 und 25 mm Durchmesser vorrätig und für die Schrupp- und Vorschlichtbearbeitung einsetzbar. Das APKT-Portfolio bietet für jedes Material die richtige Platte. Für die Eckfräser lassen sich die Wendeschneidplatten der Fräser EMP01/02 einsetzen.

Die 45°-Entgratfräser QCH-SPGT sind in den Durchmessern 16 und 20 mm erhältlich. Die vierschneidigen SPGT-Platten sind laut ZCC Cutting Tools besonders wirtschaftlich. Das Entgraten in großen Tiefen ist durch die Kombination mit der QCH-Schnittstelle möglich. Für die Entgratfräser sind die Wendeschneidplatten der ZTD-Bohrer nutzbar.

Wirtschaftliche Alternative

Die passenden Schäfte aus Vollhartmetall sind erhältlich in zylindrischer und konischer Form. Der kurze, zylindrische Schaft ist auch als kostengünstigere Stahlvariante verfügbar. Diese wirtschaftlichere Alternative ist besonders bei niedrigen Auskraglängen zu empfehlen.

Die speziell entwickelte Schnittstelle zwischen Fräskopf und Schaft soll für einen optimalen Rundlauf sorgen. Daraus resultieren geringer Verschleiß des Werkzeuges und hohe Präzision bei der Bearbeitung.

ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Wanheimer Straße 57

40472 Düsseldorf

www.zccct-europe.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Medizintechnisches Kolloquium 25.11.2020 | CHIRON Group

11. Medizintechnisches Kolloquium am 25.11.2020 bei der CHIRON Group – Jetzt anmelden und Ticket sichern!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de