Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Stechprogramm für die Schwerzerspanung

Für schwierige Fertigungsanforderungen
Stechprogramm für die Schwerzerspanung

Schwerzerspanung_Stechen_print.jpg
Stechprogramm für die Schwerzerspanung. Bild: Boehlerit
Anzeige

Der Werkzeugspezialist Boehlerit präsentiert ein umfassendes Stechprogramm für die Schwerzerspanung und
löst schwierige Fertigungsanforderungen mit einer großen Programm- und Sortenvielfalt.

Das Werkzeugsortiment für das Axial-Stechen ist modular aufgebaut, weshalb der Schneidenträger einfach gewechselt werden kann. Durch spezielle Passungsstifte entspricht die Stabilität des Systems jener eines Monowerkzeugs, wodurch die benötigte Flexibilität im Einsatz geboten wird. Der Boehlerit-Klemmmechanismus zeigt eine hohe Stabilität und Wiederholgenauigkeit.

Je nach Werkzeugausführung sind radiale Stechtiefen bis 500 mm und axiale Stechtiefen bis 100 mm bei Stechbreiten von 8 bis 12 mm realisierbar. Es ist nicht nur eine normale, sondern auch eine durchgehende Bearbeitung möglich.

Das Boehlerit-Stechprogramm für die Schwerzerspanung bietet eine hohe Stabilität, große Stechtiefen, eine präzise und funktionssichere Positionierung sowie eine Auswahl an Scheidengeometrie und Sorten, passend zum bearbeiteten Werkstoff.

Boehlerit GmbH & Co. KG
www.boehlerit.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 9
Ausgabe
9-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de