Stabile Verbindung zwischen Maschine und Werkzeug

Spindelsystem mit Kegel- und Plananlage

Dank verbesserter Vibrationsdämpfung und Steifigkeit steigert Big-Plus die Bearbeitungsgenauigkeit und Wiederholbarkeit.
Anzeige
Big Kaiser, ein Hersteller von Präzisionswerkzeugen und -systemen, hat bekannt gegeben, dass drei weitere Maschinenbauer – Hurco, Spintrue und OMV – zur Herstellung der Big-Plus Spindel- und Werkzeugsysteme lizenziert worden sind. Das System soll eine stabile Verbindung mit Doppelkontakt zwischen Maschine und Werkzeug liefern.

Big-Plus bietet eine simultane Kegel- und Plananlage zwischen Maschinenspindel und Werkzeughalter. Das sorgt für eine sehr stabile Verbindung zwischen Maschine und Werkzeug. Dank verbesserter Vibrationsdämpfung und Steifigkeit steigert das System die Bearbeitungsgenauigkeit und Wiederholbarkeit und ermöglicht Schwerzerspanen und hohe Schnittgeschwindigkeiten bei gleichzeitig erhöhter Standzeit. Tests im Eckfräsen zeigten laut dem Hersteller beispielsweise, das Big-Plus die Ablenkung des Bearbeitungswerkzeugs gegenüber herkömmlichen BT- und DIN-69871-Werkzeughaltern um 30 % reduziert.
Beim Einführen des Werkzeugs in die Maschinenspindel kommt bei Big-Plus zuerst der Kegel in Kontakt. Aufgrund der Einzugskraft wird die Spindel durch den Werkzeugkegel im Elastizitätsbereich des Stahls ausgedehnt. Das Werkzeug wird dann weiter in die Spindel gezogen, bis die Planfläche des Werkzeugs die Oberfläche der Spindelnase erreicht. Die Werkzeughalter werden in einem festen Verhältnis von Kegeldurchmesser und Planfläche mit wenigen Mikrometer Toleranz gehalten. Das System hat dieselben Abmessungen wie herkömmliche BT- und DIN-69871-Werkzeughalter und ist kompatibel zu vorhandenem Zubehör. ■
Big Kaiser GmbHwww.bigkaiser.comAMB Halle 2 Stand A31


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de