Hohe Flexibilität und Montagesicherheit

Kurze Rüstzeiten beim Langdrehen

Anzeige
Die „Werkzeugauswahl fürs Langdrehen“, der neue Spezialkatalog von WNT, beinhaltet über 11 000 Werkzeuge speziell für Langdrehautomaten, darunter rund 5000 neue Produkte. Eines davon ist das X-Headclamp-System, mit dem ein Schneiden- oder Geometriewechsel innerhalb weniger Sekunden möglich ist.

X-Headclamp von WNT ist ein für Langdrehmaschinen entwickeltes Wechselkopfsystem mit einer modularen Schnittstelle. Unterteilt in einen umfangsgeschliffenen Vierkantschaft und einem passenden Kopf ermöglicht das System einen schnellen Austausch des Kopfs, der mit verschiedenen Wendeschneidplatten-Geometrien bestückt werden kann. Nahezu ohne Korrekturen kann nach dem Austausch das nächste Bauteil bearbeitet werden. Ist eine Änderung des Bauteils erforderlich oder muss ein neues Bauteil gerüstet werden, erfolgt dies unter geringem Aufwand bei gleichzeitiger hoher Montagesicherheit. Denn: Das System wurde laut Hersteller so konzipiert, dass ein falsches Montieren des Kopfs unmöglich ist.

Reduzierte Werkzeugwechselzeiten

„Mit dem X-Headclamp haben wir ein erstklassiges System entwickelt, das die Werkzeugwechselzeiten so stark reduziert, dass eine maximale Zeiteinsparung in der Weiterbearbeitung des Werkstücks nach dem Schneidenwechsel ermöglicht wird“, erklärt Dirk Martin, Produktmanager bei WNT. „Darüber hinaus überzeugt es durch seine sehr hohe Wiederholgenauigkeit und Stabilität. Die schnelle sowie sichere Handhabung aber vor allem die enorme Flexibilität des Systems, wird sicherlich jeden Anwender begeistern“, betont der Spezialist für Drehwerkzeuge. So ist das System nicht nur für verschiedene Wendeschneidplattendimensionen ausgelegt, auch könne man innerhalb der gleichen Systemgröße jegliche andere Wendeplattengeometrie einsetzen.

Bislang ist das System noch ohne Kühlmittelzufuhr, doch rechnet das Unternehmen damit, noch in diesem Jahr ein optimiertes System mit zielgerichteter Kühlung auf den Markt zu bringen. „Dadurch haben wir die Möglichkeit, die Performance noch ein weiteres Mal anzuheben“, so Martin.

WNT Deutschland GmbH
www.wnt.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Themenheft mav 7-8/2019

Zeigen Sie Flagge und präsentieren Sie den Automobilherstellern Ihre Kompetenz im Themenheft „Zukunft der Mobilität“!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends


Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de