Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Kopierfräser von Nachreiner: hohe Kantenstabilität beim HSC-Fräsen

3D-Konturen und Formelemente
VHM-Kopierfräser von Nachreiner: hohe Kantenstabilität beim HSC-Fräsen

Nachreiner_Kopierfraeser.jpg
Dank der definierten Kantenpräparation und optimierten Mikrogeometrie punkten Kopierfräser von Nachreiner mit einer hohen Kantenstabilität. Bild: Nachreiner GmbH
Anzeige

Mit ihren sehr glatten Oberflächen und der speziellen Hochleistungsbeschichtung Blue Cut trotzen die Kopierfräser von Nachreiner (zum Beispiel E.7654.1, E.7655.1, E.7801.1, E.7802.1, E.7803.1, E.7804.1) den hohen Temperaturen in der Zerspanungszone und dem gesteigerten Werkzeugverschleiß bei hohen Vorschüben und Zerspangeschwindigkeiten. Dank der definierten Kantenpräparation und optimierten Mikrogeometrie punkten sie mit einer hohen Kantenstabilität etwa beim HSC-Fräsen. Spezielle Schaftausführungen sorgen auch bei extremen Zerspanbedingungen für festen Halt in der Werkzeugspannung.

Zur wirtschaftlichen Herstellung von 3D-Konturen und Formelementen in engsten Fertigungstoleranzen werden besonders hohe Anforderungen an Fräswerkzeuge und die Prozessführung gestellt. Das Fräser-Produktprogramm zum Schruppen und Feinschlichten ist ausgelegt für die unterschiedlichsten Anwendungen in diesem Zerspansegment. Nachreiner passt die Werkzeuge in Substrat, Geometrie, Spankontrolle und Beschichtung an die jeweiligen Anwendungen und Werkstoffe an, so etwa die Kopierfräser in unterschiedlichen Abmessungen, Längen, Geometrien und Eckenradien.

Korrosionsbeständige Stähle

VHM-Kopierfräser sind beim Formenbau unter anderem mit korrosionsbeständigen Stählen mittlerer Festigkeiten wie auch mit Legierungen bis zu 65 HRC konfrontiert, die herkömmliche Tools durch starken Verschleiß und ihrer geringeren Temperaturbeständigkeit schnell den Garaus machen.

Kontakt:

Nachreiner GmbH
Spanabhebende Werkzeuge
Egert 6
72336 Balingen-Weilstetten
Tel.:+49 7433 90977–0
Mail: info@nachreiner-werkzeuge.de
www.nachreiner-werkzeuge.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 4
Ausgabe
4-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

Additive Fertigung jetzt erleben!

Erleben Sie spannende Vorträge beim Anwenderforum Additive Produktsionstechnologie am 10.06.2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de