960 Millionen Euro Jahresumsatz – Erfolgreiche Expansion im In- und Ausland

Hoffmann Group erzielt Rekordergebnis

Bert Bleicher, geschäftsführender Gesellschafter der Hoffmann Holding und Sprecher der Hoffmann Group: „Wir sind gut aufgestellt, um 2013 die Umsatzmilliarde zu knacken“
Anzeige
Mit einem Jahresumsatz von 960 Millionen Euro hat das Werkzeug-Handelshaus Hoffmann Group 2012 das erfolgreichste Geschäftsjahr der knapp hundertjährigen Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Ein großer Anteil des Umsatzwachstums von mehr als über fünf Prozent geht auf den deutschen Markt zurück. Zum Geschäftserfolg beigetragen haben Investitionen in die Lagererweiterung im europäischen Logistic Center, in die Qualifikation der Mitarbeiter und in die Hausmarke Garant. Weitere Erfolgsfaktoren waren auch das gelungene Messekonzept der Hoffmann Group auf der AMB 2012 in Stuttgart sowie die Veranstaltung der „World of Tools“ Hausmesse mit 3500 Besuchern im Logistic Center Nürnberg.

„Während viele andere Unternehmen pessimistisch in das neue Jahr blicken, sind wir sowohl in Deutschland als auch global sehr gut aufgestellt“, freut sich Bert Bleicher, geschäftsführender Gesellschafter der Hoffmann Holding und Sprecher der Hoffmann Group. „Deshalb rechne ich auch für 2013 damit, dass wir weiterhin solide wachsen und dieses Jahr die Umsatzmilliarde knacken werden.“
Um den eingeschlagenen Erfolgspfad fortzusetzen, hat sich die Hoffmann Group viel vorgenommen:„Gerade in konjunkturellen Wellentälern sollte man investieren“, so Bleicher. „Aus diesem Grund werden wir in den nächsten 15 Monaten circa 100 neue Mitarbeiter an unseren weltweiten Standorten einstellen.“ Als Meilenstein für dieses Jahr steht das Richtfest für das neue europäische Betriebseinrichtungs-Center bei München an, welches 2014 die Tore öffnen soll. Die neuesten Garant-Produkte wird die Hoffmann Group auf den größten internationalen Fachmessen der Branche, wie der Control in Stuttgart und der EMO in Hannover, vorstellen. „Wir gehen optimistisch in das neue Jahr 2013 und fokussieren uns neben den Investitionen im Inland und in Europa, auch verstärkt auf den mittelamerikanischen und asiatischen Markt“, erklärt Bleicher.
Auch die kontinuierliche Weiterentwicklung des Online-Geschäfts ist ein erklärtes Ziel des Unternehmens für die kommenden zwölf Monate. Der E-Commerce-Anteil liegt mittlerweile bei 40 Prozent aller Bestellungen und soll in 2013 stark wachsen.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de