Werkzeuge

Glänzend schleifen

Die Polistar-Produktlinie ist eine gelungene Kombination aus feinsten Schleifkorngrößen, eingebettet in einer äußerst schnittfreudigen Hybridbindung für ein glänzendes Schleifergebnis
Anzeige
Die Polistar-Produktlinie der Diametal AG sorgt für hochwertige Oberflächen bei genuteten Werkzeugen. Feinste Schleifkorngrößen und eine schnittfreudige Hybridbindung, gepaart mit dem 75-jährigen Know-how, machen es möglich.

Bekanntlich können Feinstschleifscheiben in der Regel nur ein Aufmaß von rund 20 bis 50 Mikron bewältigen. Die Herausforderung liegt darin, Fräs- oder Bohrwerkzeuge so herzustellen, dass die Spiralnute eine Oberflächengüte von Ra <0,05 aufweist, also nahezu hochglanzpoliert ist. Mit der neuen Produktlinie können die engen Toleranzvorgaben einer Serienfertigung eingehalten werden.

Feinste Schleifkorngrößen für glänzende Spiralnuten
Möglich ist dies dank einer gelungenen Kombination aus feinsten Schleifkorngrößen, eingebettet in einer äußerst schnittfreudigen Hybridbindung. So können Spiralnuten zum Glänzen gebracht werden – und dies bei einer gesteigerten Zustelltiefe von 0,2 – 0,5 mm. Trotzdem sind Vorschübe im Bereich von 150 mm/min. durchaus erreichbar. Die Erhöhung des Aufmaßes von wenigen hundertstel Millimeter auf bis zu 5 Zehntelmillimeter erweitert zudem das Fertigungsmaß beim Vorschleifen beträchtlich. Damit wird auch die Einsatzzeit der Vorschleifscheibe verlängert. Die höheren Zustelltiefen mindern darüber hinaus die Gefahr, dass beim Polieren Vorschleifspuren übrig bleiben.
Die Polistar-Produktlinie überzeugt aber nicht nur durch ihre Schnittigkeit, sondern verfügt auch über eine erstaunliche Profilhaltigkeit. Das ermöglicht einen langen Einsatz der Polistar-Scheibe, ohne dass sie nachprofiliert werden muss. Konzipiert wurde die Polistar-Produktlinie hauptsächlich für den Einsatz mit einer Ölkühlung, aber auch die Lösung mit einer Emulsionskühlung bewährt sich, wie viele Tests bewiesen haben.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de