Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Allmatic: Einsteiger-Spannsystem für die 3- und 4-Achs-Bearbeitung

Allmatic-Jakob Spannsysteme präsentiert neuen Baureihe NC4
Einsteiger-Spannsystem für die 3- und 4-Achs-Bearbeitung

Anzeige

In seiner neuen Baureihe NC4 bietet Allmatic-Jakob Spannsysteme ab sofort zwei kostengünstige NC-Spanner für viele spanntechnische Aufgaben in der industriellen 3- und 4-Achs-Bearbeitung an. Die kompakten Schraubstöcke in den Backenbreiten 125 und 160 mm werden mechanisch bedient.

Durch das an die Allmatic-Baureihe NC8 angelegte Design ist der neue Hochdruckspanner mit seinem Backensortiment und Grundkörper kompatibel zu seinem großen Bruder, wobei sich die schlanke Konstruktion der NC4-Schraubstöcke auf wesentliche spanntechnische Funktionen konzentriert. Dazu zählen unter anderem feingefräste Grundkörper, induktivgehärtete und geschliffene Führungsbahnen, ein Gewinde für Werkstückanschläge sowie wartungsarme und gekapselte Hochdruckspindeln. Verfügbar sind zwei Leistungsbereiche: Spannweiten von 0 bis 230 mm und 0 bis 317 mm sowie Spannkräfte von 40 kN beziehungsweise 60 kN.

Einsatzfertige Hochdruckspanner

Der Anwender erhält beide Hochdruckspanner als einsatzfertige Komplettlösung. Bedient werden die neuen Allmatic-Schraubstöcke ganz einfach über eine Handkurbel. Als Effizienzvorteil erweist sich dabei, dass bereits mit nur einer bzw. anderthalb Kurbelumdrehungen die jeweils maximale Spannkraft von 40 kN (Typ NC4-125) beziehungsweise 60 kN (Typ NC4-160) erreicht wird. Ein weiterer Pluspunkt ist die konstruktive Kompatibilität der neuen Schraubstöcke zu den etablierten Spannzeug-Serien NC8, LC und TC. Dadurch ist nicht nur gewährleistet, dass sich für all diese Baureihen die gleichen Spannbacken nutzen lassen, sondern auch die Kombination miteinander sowie die Positionierung nebeneinander – beispielsweise um längere Werkstücke über zwei oder drei verschiedene Spannzeuge hinweg zu fixieren. Zum Konzept der Kompatibilität gehört außerdem, dass die neuen NC4-Schraubstöcke die gleichen maximalen Spannkräfte aufbieten können wie die großen Brüder aus der NC8-Baureihe.

Da die Markteinführung der beiden NC4-Schraubstöcke laut Hersteller bis Ende dieses Jahres von reduzierten Aktionspreisen flankiert wird, empfehlen sie sich für viele metallverarbeitende Unternehmen und Ausbildungsbetriebe als Einsteigerlösung.

ALLMATIC-Jakob Spannsysteme GmbH

Jägermühle 10

D-87647 Unterthingau

www.allmatic.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 11
Ausgabe
11-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de