Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Drehmoment verringert

Mehr Standweg und Prozesssicherheit beim Gewindeformen
Drehmoment verringert

Bild1_Image1_EMUGE_InnoForm_Steel_M_Front.jpg
Die neuartige Geometrie des Emuge Inno-Form Steel-M setzt laut Hersteller Maßstäbe bei der Prozesssicherheit. Bild: Emuge
Anzeige

Der Gewindeformer Emuge Inno-Form Steel-M setzt neue Maßstäbe, die durch seine neuartige Geometrie und Beschichtung erreicht werden.

Auf das Gewindeformen in mittelfesten Stahlwerkstoffen mit einer Zugfestigkeit von 600 bis 1200 N/mm2 oder Gusseisen mit Kugelgrafit und 350 bis 500 N/mm2 zielt der aus HSSE-PM gefertigte Emuge Inno-Form Steel-M. Seine neuartige Geometrie mit mehr Schmiernuten und die optimierte TiN-Beschichtung führen zu sehr hohen Standwegen und höherer Prozesssicherheit. Die Prozesssicherheit wird auch durch das geringere Drehmoment im Vergleich zu Vorgängerwerkzeugen verbessert, da das Auslösen von Überlastkupplungen verhindert werden kann. Die für Durchgangs- und Sacklochbohrungen bis zu einer Gewindetiefe von 3 x D ausgelegten Gewindeformer sind in den beiden Anschnittformen C und E, der Toleranz 6HX und wahlweise mit innerer Kühlschmierstoff-Zufuhr erhältlich. Sie decken die metrischen Gewinde von M3 bis M36 und Feingewinde von M12 bis M16 mit einer Steigung von jeweils 1,5 ab.

Emuge-Werk Richard Glimpel
GmbH & Co. KG
www.emuge-franken.com


Mehr zum Thema Gewinde


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. mav Innovationsforum Böblingen

Jetzt Ticket sichern zum 12. mav Innovationsforum in Böblingen.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de