Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Das können die neuen Schaftfräser von Widia

Werkzeuge
Das können die neuen Schaftfräser von Widia

Widia_Schaftfraeser_WCE4.jpg
Die Baureihe ist mit unterschiedlichen Schneideckenausführungen oder als Vollradius-Fräser verfügbar. Bild: Widia

Mit den neuen Vollhartmetall-Schaftfräsern der Baureihe WCE 4 bietet Widia ein vierschneidiges Werkzeug für kleine bis mittlere Losgrößen zum wettbewerbsfähigen Preis. Hauptmerkmale des Werkzeugs sind die asymmetrische Schneidenteilung und der alternierende Spiralwinkel. Diese Kombination reduziert Vibrationen und ermöglicht hohe Schnitttiefen sowie große Werkzeugumschlingungen. Die neue Sorte WU20PE erlaubt vielseitige Anwendungen in Stahl, Edelstahl und Gusseisen. Diese Konstruktionsmerkmale, gepaart mit der Vierschneidengeometrie, machen die WCE4 laut Anbieter zu zuverlässigen Schaftfräsern mit hoher Vielseitigkeit auch bei anspruchsvollen Anwendungen wie Vollnutfräsen und Formfräsen. Die Produktfamilie WCE umfasst vierschneidige Schaftfräser mit unterschiedlichen Schneideckenausführungen oder Vollradius-Fräser sowie mit zylindrischem oder Weldon-Schaft und ist in metrischen und Zoll-Abmessungen erhältlich. Im Laufe des Jahres 2022 wird zudem die fünfschneidige Baureihe WCE5 auf den Markt gebracht. Erhältlich sind die WCE4-Schaftfräser sowie andere Zerspanungswerkzeuge über autorisierte Widia-Vertriebspartner.

Kontakt:
Kennametal Europe GmbH
Rheingoldstrasse 50
CH-8212 Neuhausen am

Rheinfall
Website: www.widia.com

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 3
Ausgabe
3-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de