Werkzeuge

CNC-Gewindefräsen

Anzeige
Dank modernster CNC-Maschinentechnologie ist das Gewindefräsen die flexibelste und zugleich prozesssicherste Möglichkeit, ein Gewinde herzustellen. Um die Bearbeitungszeiten bei diesem Prozessschritt zu optimieren, hat die Firma Ernst Reime das im industriellen Einsatz bewährte Gewindefrässystem NES mit Wendeplatten um die Werkzeughalter NES-TS mit engerer Zahnteilung erweitert.

Das neue NES-TS ermöglicht es, die Fräser mit noch höherer Vorschubgeschwindigkeit einzusetzen und dadurch die Prozesszeiten stark zu reduzieren. Eine hohe Prozesssicherheit gewährleisten die im Werkzeughalter eingeschraubten Hartmetall-Wendeschneidplatten. Die nicht im Schnitt befindlichen Schneidkanten sind dadurch zusätzlich geschützt und werden nicht durch Späne beschädigt. Der seitliche Kühlschmiermittelaustritt ermöglicht den Einsatz sowohl für Sacklöcher als auch für Durchgangslöcher in horizontaler und vertikaler Bearbeitungsrichtung.

WSP sind für mehrere Gewindegrößen verwendbar
Mit dem NES / NES-TS können Gewinde in Ausführungen M, MF, UNC, UNF und G im Abmessungsbereich von 20 bis 110 mm hergestellt werden. Die Wendeschneidplatten selbst sind steigungsübergreifend und somit auch für mehrere Gewindegrößen verwendbar. Dadurch ist das System sehr flexibel, spart Lagerhaltungskosten und reduziert die Variantenvielfalt der benötigten Werkzeuge.
Ausgewählte Hartmetallsorten mit angepasster Beschichtung und einer für den jeweiligen Steigungsbereich ausgelegten Schneidengeometrie ermöglichen die Fertigung von lehrenhaltigen Gewinden auf CNC-Maschinen selbst unter schwierigsten Bearbeitungsverhältnissen.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de