Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Ceramtec: Wendeschneidplatten online konfigurieren

Werkzeuge
Ceramtec: Wendeschneidplatten online konfigurieren

Ceramtec_Konfigurator.jpg
Neue Bearbeitungsstrategien beim Hartdrehen dank Solid PcBN und Keramik- Wendeschneidplatten. Bild: Ceramtec GmbH

Mit dem neuen Online-Konfigurator Ceramcreator stellt Ceramtec sein Produktportfolio für Schneidwerkzeuge künftig komplett online zur Verfügung. Das Angebot ist nach Merkmalen und Spezifikationen strukturiert, was die Suche nach dem richtigen Produkt und dem passenden Werkstoff laut Anbieter vereinfacht. Produkt- und Materialanforderungen, wie Schneidstoff, Geometrie, Oberflächenqualität, Toleranz, Bearbeitungseigenschaften und Eckradius können manuell eingegeben werden, um zur individuellen Schneidplatte zu gelangen.

Hartdrehprozesse technisch und wirtschaftlich optimieren

Beispiel Hartdrehen: In Abhängigkeit der geforderten Qualitätsstandards wie Oberflächengüte, Form- und Maßgenauigkeit sowie Bauteilhärte kann das Hartdrehen das Schleifen mittlerweile substituieren. Mit modernen Werkzeugen und Schneidstoffen, wie PcBN und Mischkeramiken, werden gehärtete Werkstücke daher zunehmend durch das Hartdrehen in kürzeren Prozessketten fertig bearbeitet. Dennoch müssen Hartdrehprozesse auf technischer und wirtschaftlicher Ebene immer optimiert werden. Dies gelingt Anwendern mithilfe des Ceramcreators.

Solid-Wendeschneidplatten aus PcBN und Keramik

Die Basis für die optimale Zerspanung eines Werkstücks ist das Leistungsvermögen eines Schneidstoffs. PcBN-Schneidstoffe punkten in den Bereichen Warmhärte, Zähigkeit und chemische Stabilität. In Kombination mit Ceramtec-Schneidplatten wie zum Beispiel die Solid-Wendeschneidplatten aus PcBN und Keramik, die auch für Hart-Weichübergänge geeignet sind, lassen sich der jeweilige Hartdrehprozess optimal gestalten und neue Bearbeitungsstrategien realisieren.

 Neue Bearbeitungsstrategien mit Solid-PcBN-Wendeschneidplatten

Solid-Wendeschneidplatten aus PcBN verfügen im Vergleich zu eckenbestückten PcBN- Schneidplatten über eine deutlich gesteigerte Prozesssicherheit, da das Ablöten der Schneidecke, das bei hohen thermischen Belastungen auftritt, vermieden werden kann. Vor allem bei Bauteilen mit großen Abmessungen bzw. Schnittlängen ist dies von Vorteil. Die nun voll nutzbare Kantenlänge der Schneidplatte ermöglicht neue Bearbeitungsstrategien wie „ziehender Schnitt“ bzw. „Brahmen“, womit sich die Anzahl der benötigten Bearbeitungsschnitte auf ein Minimum reduzieren lässt. Der „ziehende Schnitt“ arbeitet mit einem sehr kleinem Einstellwinkel bei einem größeren Vorschub. Hierdurch können bei stabilen Voraussetzungen bis zu 60 % kürzere Bearbeitungszeiten realisiert werden. Beim Brahmen mit Stechdrehung verteilt sich auch die Verschleißbildung gleichmäßiger über die gesamte Eingriffskante, womit ein Kolkverschleiß und somit der Hauptgrund für Mikroausbrüche vermieden wird. Dies wiederum wirkt sich positiv auf die Qualität der Oberflächengüte aus.

 Flexible Gestaltung der Fertigungsprozesse

Die Verwendung von Solid-PcBN-Wendeschneidplatten in Kombination mit dem „ziehenden Schnitt“ führt zu einer flexiblen Gestaltung der Fertigungsprozesse und einer deutlichen Steigerung der Produktivität beim Hartdrehen. Durch die erhöhte Bearbeitungsgeschwindigkeit werden Maschinenkapazitäten freigesetzt, die für Folgeaufträge genutzt werden können. Somit erhöht sich die Wirtschaftlichkeit bei längeren Standzeiten und einer höheren Prozesssicherheit. Folglich werden auch die die Fertigungsstückkosten pro Bauteil verringert. (kf)

Kontakt:
Ceramtec GmbH
CeramTec-Platz 1–9
73207 Plochingen
Tel.: +49 (0) 7153611–0
Mail: myceramtec@ceramtec.de
www.ceramtec-group.com/de/

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Digitalveranstaltung AM-Tage

Die additive Fertigung ist eine Bereicherung für viele Branchen und Bereiche. Dabei sind sowohl metallische als auch kunststoffbasierten Verfahren auf dem Vormarsch. Jetzt spannende Vorträge hören!
Hier anmelden!

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de