Startseite » Fertigung » Werkzeuge »

Bearbeitung von gehärtetem Stahl

Werkzeuge
Bearbeitung von gehärtetem Stahl

Mehr Zerspanungsleistung für gehärtete Werkstoffe bis 67 HRC
Anzeige
Kein Problem bis 67 HRC
Den Hanita X-Feed zeichnet seine Stirngeometrie aus, die für Bearbeitungen mit besonders hohen Vorschüben entwickelt wurde. Diese Geometrie ermöglicht die Bearbeitung von Werkstoffen mit einer Härte bis zu 67 HRC. Der Schaftfräser mit sechs Schneiden und einer AlTiN-Beschichtung erlaubt Vorschubgeschwindigkeiten von bis zu 0,6 mm pro Zahn bei einem Werkzeug mit 20 mm Durchmesser.

Der Fräser ist für die 3D-Bearbeitung im Formen- und Gesenkbau ausgelegt. Vorteil des Werkzeugs sind die weitaus größere Eingriffsbreite des Durchmessers gegenüber herkömmlichen Stirnradiuswerkzeugen. Das bedeutet wiederum, dass in Kombination mit höheren Vorschüben und Schnittgeschwindigkeiten mehr Material in einer kürzeren Zeit zerspant wird.
Durch die Wahl kleiner Schnitttiefen und hoher Vorschubgeschwindigkeiten können die Werkstücke schneller fertig bearbeitet werden als mit herkömmlichen Werkzeugen und Verfahren.
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 07/08
Ausgabe
07/08-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de