Spannzangenfutter ermöglicht feinfühliges Spannen von Hand Allrounder für die Werkstückspannung

Spannzangenfutter ermöglicht feinfühliges Spannen von Hand

Allrounder für die Werkstückspannung

CAPTIS-M_Spannzangenfutter_mit_Spannzange.jpg
Das Spannzangenfutter Captis-M von Röhm ermöglicht feinfühliges Spannen von Hand und überzeugt sowohl im rotierenden Einsatz in Drehmaschinen als auch im stationären Einsatz in Bohr-, Fräs- und Bearbeitungszentren sowie Messmaschinen. Bild: Röhm
Anzeige

Mit dem manuell betätigten Spannzangenfutter Captis-M präsentiert Röhm den Allrounder für die Werkstückspannung: Das Futter ermöglicht feinfühliges Spannen von Hand und überzeugt sowohl in Drehmaschinen als auch im stationären Einsatz in Bohr-, Fräs- und Bearbeitungszentren sowie Messmaschinen.

Das neueste Familienmitglied der Captis-Reihe bringt bewährte Eigenschaften mit wie höchste Flexibilität, kompakte Bauweise für einen vergrößerten Arbeitsraum oder die Schnellwechselfunktion von Außen- auf Innenspannung in weniger als einer Minute. Die hohen Rundlauf- und Wiederholgenauigkeiten von 0,01 mm, gute Kraftverteilung sowie eine hohe Steifigkeit und Haltekraft runden das neue Spannzangenfutter perfekt ab. Eingesetzt wird es auf Maschinen ohne Spannzylinder bzw. Zugstange, also beispielsweise konventionellen Drehmaschinen.

Besonders raffiniert: Als durchgängig modulares System ist es möglich, die einzelnen Komponenten des Captis-M-Spannzangenfutters mit den bewährten Spannzangen, Zwischenflanschen und Spanndornen je nach Einsatz zu kombinieren. Der Anwendungsvielfalt sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Und auch der Spannzangenwechsel erfolgt dank der Wechselvorrichtung schnell und einfach in nur 15 Sekunden, wodurch die Rüstzeiten deutlich reduziert werden und die Produktivität gesteigert wird.

Zusätzlich profitieren die Anwender von der Vorbereitung sowohl für internen als auch externen Werkstückanschlag. Das Captis-M-Spannzangenfutter ist in den Größen 32 bis 80 erhältlich und deckt somit alle wichtigen Spannbereiche ab.

Röhm GmbH
www.roehm.biz



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Stellenanzeige

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Medizintechnisches Kolloquium


9. Medizintechnisches Kolloquium Chiron Werke, Tuttlingen 28.11.2018
Zehn Marktführer präsentieren die gesamte Prozesskette medizintechnischer Fertigung. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de