Schruppen und Schlichten in einem

Acht Schneiden pro Platte

Anzeige
Mit dem Maximill 491 erweitert Ceratizit sein Sortiment um ein achtschneidiges 90°-Eckfrässystem, bei dem die Hartmetall-Experten Fertigungs- und Prozess-technisch neue Wege beschritten. Die technischen Details seien dabei so versteckt, dass der Kunde sie gar nicht direkt wahrnehme, er profitiere jedoch vom einfachen Handling.

Die achtschneidigen Wendeschneidplatten in den Sorten Blackstar und Silverstar tragen wesentlich dazu bei, dass das Eckfrässystem wirtschaftlich ist. Zusätzlich werden Werkzeug-Wechselzeiten eingespart, denn das System ist sowohl zum Schruppen, als auch zum Schlichten geeignet. Eine Nachbearbeitung kann größtenteils entfallen, da der Anstellwinkel exakt 90° beträgt und sehr gute Oberflächen erzeugt werden.
Aufgrund neuer Herstelltechnologie garantieren die im H-Toleranzbereich hergestellten Präzisions-Wendeplatten perfekte Plan- und Rundlaufeigenschaften, hohe Standzeiten und hochwertige Oberflächen, so der Hersteller. Die ungleich geteilten Werkzeuge, kombiniert mit perfekt angepassten Anstellwinkeln, garantieren bei geringer Leistungsaufnahme eine hohe Laufruhe und einen weichen Schnitt.
Das Startprogramm des Eckfräsers umfasst Werkzeuge im Nenndurchmesser-Bereich von 32 – 160 mm mit Präzisionswendeplatten in der Baugröße 12 mm und einem Eckenradius von 0,8 mm. Die Aufsteckfräser sind in enger und weiter Teilung erhältlich. Die F-R-M-Spanleitstufen, kombiniert mit neuester Sortentechnologie, decken die Werkstoffanwendungen in den ISO-Bereichen ISO P (Stahl), ISO K (Guss), ISO M (Rostfrei) und ISO N (Alu) ab. ■
Ceratizit S.A. www.ceratizit.com


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Themenheft mav 7-8/2019

Zeigen Sie Flagge und präsentieren Sie den Automobilherstellern Ihre Kompetenz im Themenheft „Zukunft der Mobilität“!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends


Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de