Röhm und HWR kooperieren bei Pendelbrücken-Technik Spanntechnik-Hersteller bündeln Kräfte

Röhm und HWR kooperieren bei Pendelbrücken-Technik

Spanntechnik-Hersteller bündeln Kräfte

Manuel Martinez (links), Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Vertrieb bei Röhm, mit Volker Henke, Geschäftsführer von HWR
Anzeige
Im Rahmen einer Technologiepartnerschaft wollen HWR und Röhm das von HWR entwickelte Inozet-Spannsystem gemeinsam weltweit vermarkten. Die Pendelbrücken verwandeln ein vorhandenes 3-Backenfutter in ein ausgleichend spannendes 6-Backenfutter. „Wir sehen bei verformungsempfindlichen Bauteilen ein großes Potenzial für die Inozet-Pendelbrücken im Bereich der Futtergrößen 315 bis 1600 Millimeter“, erläutert Röhm-Vertriebsleiter Manuel Martinez. Das flexible Spannsystem ergänze Röhms Spannfutter-Portfolio ideal. „Die Markteinführung von Inozet, mit den daraus hervorgegangenen Verkaufserfolgen, hat uns gezeigt, dass wir einen weltweit starken Vertriebspartner benötigen, der uns als Technologiepartner sieht“, ergänzt HWR-Geschäftsführer Volker Henke. „Mit Röhm haben wir einen Partner an unserer Seite, mit dem wir schon über ein Jahrzehnt vertrauensvoll zusammenarbeiten.“

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de