Startseite » Fertigung »

Produktive Lösungen

Anforderungen an Zerspanungsmaschinen steigen
Produktive Lösungen

Anzeige
Seit März 2012 ist Yamazaki Mazak mit einem eigenen Technologiezentrum in der Theodorstraße in Düsseldorf vertreten. 2 Jahre nach der Eröffnung blickt Joachim Herberger, Geschäftsführer der Yamazaki Mazak Deutschland GmbH, positiv auf die Metav, den ersten Branchentreff des Jahres 2014.

„Das Marktumfeld hat sich in den vergangenen Monaten zunehmend stabilisiert,“ so Herberger. „Die zurückliegende EMO hat die richtigen Impulse zur richtigen Zeit gesendet und war für die Yamazaki Mazak Deutschland GmbH die erfolgreichste ihrer Geschichte. Mit dem im März 2012 eröffneten Technologiezentrum Düsseldorf, freuen wir uns dieses Jahr auf das erste Heimspiel zur Metav. Die regionale Präsenz in den neuen Räumlichkeiten wird von unseren bestehenden und zukünftigen Kunden sehr gut angenommen. Besonders positiv bewerten wir den hohen Anteil an Neuinteressenten, die das Technologiezentrum in 2013 besuchten und zu einer hohen Auslastung beitrugen.

Unter dem Motto ,make (Productivity) better‘ zeigen wir auf der Metav produktive Lösungen, die den steigenden Anforderungen an Zerspanungsmaschinen in Deutschland in besonderer Weise mit höchster Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit begegnen.“
5 aus 250
Aus dem Gesamtspektrum von über 250 Maschinenmodellen zeigt Mazak auf der Metav 5 Modelle aus den Bereichen Drehen, Fräsen und Multi-Funktions-Bearbeitung.
Mit der Variaxis i-700 2PC stellt Mazak eine Variante mit 2-fach Palettenwechsler aus, der die Nebenzeiten nochmals reduziert und so für höchste Produktivität sorgt.
Die i-700 ist mit einer hochtourigen und leistungsstarken Frässpindel sowie Laufrollenführungen an X-, Y- und Z-Achse ausgestattet, die eine hohe Steifigkeit und Stabilität und damit eine hochpräzise Bearbeitung ermöglichen. Dank der hochsteifen Maschinenkonstruktion mit Portalbauweise bei minimalem Überhang ist auch langfristig die Bearbeitung in hoher Präzision möglich.
Aus der Variaxis-Serie zeigt Mazak mit der jüngst auf der EMO präsentierten Variaxis i-500 eine weitere hocheffiziente, auf höhere Produktivität ausgelegte 5-Achsen-Maschine mit enormen Eilganggeschwindigkeiten von 60/60/60 m/min an der X-, Y- bzw. Z-Achse. Sie ist mit der Siemens Sinumerik-Steuerung 840D sl ausgestattet und kann mit ihrer Hauptfrässpindel, die für Drehzahlen von bis zu 18 000 min-1 ausgelegt ist, Werkstücke von bis zu Ø 500 mm bearbeiten.
Aus dem Bereich der Multi-Funktions-Bearbeitung wird mit der Integrex i-100 Bartac die kleinste Maschine der Integrex-Serie ausgestellt. Die Integrex-Baureihe ist die weltweit am häufigsten eingesetzte Multi-Funktions-Werkzeugmaschine. Sie fasst alle Bearbeitungsprozesse nach dem Done-in-One-Prinzip in einer Maschine zusammen und verkürzt damit Durchlaufzeiten, Betriebskosten und erhöht die Werkstückqualität. Die Integrex i-100 Bartac vereint die bewährte hochproduktive Integrex-Bearbeitungsflexibilität, das Done-in-One-Konzept geht hier aber noch einen Schritt weiter:
In der Maschine ist ein intelligentes Stangenladesystem integriert, die Stange wird automatisch um genau die richtige Länge durch das Spannfutter in die Maschine eingeführt, um die Stangenreste auf ein absolutes Minimum zu verringern. Das Besondere ist, dass auch verschiedene Ausgangsmaterialien in unterschiedlichen Durchmessergrößen und Geometrien automatisch zugeführt werden.
Die Integrex i-100 Bartac eignet sich daher besonders auch für Hersteller kleinerer Baugruppen, die mit dem Bartac-Konzept auf nur einer Maschine unterschiedliche Ausgangsmaterialien mannarm fertigen.
Bei der Entwicklung des Maschinenkonzepts standen zudem minimaler Platzbedarf und eine gute Zugänglichkeit im Lastenheft ganz oben.
Im Bereich Drehen verbindet die Quick Turn Nexus 350-II MSY die seit Jahren bewährte Quick Turn Nexus-Technologie mit der Leistungsfähigkeit neuester Drehmaschinenkonzepte. Sie verfügt über Hauptspindel und 2. Spindel sowie über eine Y-Achsen-Funktion und eignet sich für die effiziente Komplettbearbeitung von Werkstücken mit Durchmessern bis zu 420 mm bis zur Hochleistungsbearbeitung von Aluminium und anderen Nichteisenmetallen. Die hochsteife Konstruktion mit einem für hohe Drehzahlen ausgelegten integrierten Hauptspindelmotor garantiert höchste Produktivität.
Yamazaki Mazak Deutschland GmbH www.mazak.de

Mazak Technologiezentrum

Parallel zur Metav bietet sich für Besucher die Möglichkeit, das ca. 6 Kilometer vom Messegelände entfernte Technologiezentrum Düsseldorf mit weiteren 8 Maschinenmodellen zu besichtigen.
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 4
Ausgabe
4-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

mav Innovationsforum 2021 DIGITAL EDITION

Erleben Sie spannende Vorträge beim digitalen mav Innovationsforum 2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de