Produktiv und präzise

Stabiles 5-Achs-BAZmit hoher Maßhaltigkeit

Anzeige
Okuma, in Deutschland vertreten durch Hommel, bietet mit der Genos M460V-5AX ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum höchster Qualität als Einstiegsmodell. Mit verschiedenen Hard- und Softwarelösungen für einen hochgenauen und produktiven Betrieb ausgestattet, erfüllt die Maschine hohe Ansprüche.

Die Genos M460V-5AX kombiniert hohe Fertigungsqualität und Wirtschaftlichkeit. Sie kann Werkstücke mit
600 mm Durchmesser, 400 mm Höhe und 300 kg Gewicht bearbeiten und eignet sich damit für eine Vielzahl von Anwendungen.

Ausgestattet mit einer Spindel, die bis zu 15 000 min-1 leistet, eignet sich die Werkzeugmaschine für unterschiedliche Bearbeitungen. Mit einer maximalen Leistung von 22 kW und maximal 199 Nm Drehmoment verarbeitet die Spindel auch anspruchsvolle Werkstoffe mit Leichtigkeit. Die fünf Spindellager sind wartungsfrei, da sie über eine Ölnebelschmierung verfügen. Dank Kühlschmiermittelversorgung durch die Spindel ist eine zusätzliche Kühlmöglichkeit zu den Kühlschmierstoffdüsen vorhanden. Auf die Spindel gewährt Okuma eine Dreijahresgarantie ohne Begrenzung durch Betriebsstunden oder Schichtenanzahl.

Die Genos M460V-5AX garantiert enge Fertigungstoleranzen und hohe Präzision. Für effizientes und genaues Messen besitzt sie einen Messtaster des Typs Renishaw RMP60. Zusätzlich wurden die x-, y- und z-Achsen mit einer Absolutskala versehen. Die Maschinenpräzision wird durch Intelligent-Technology-Anwendungen wie das Machining Navi zur Vibrationsvermeidung oder das 5-Axis-Auto-Tuning-System zur Kompensation geometrischer Fehler erhöht. Als Ergebnis erreicht die Maschine eine Positionierungsgenauigkeit von 2 µm in x, y und z.

Für größtmögliche Genauigkeit ist das 5-Achs-Bearbeitungszentrum mit dem Thermo-Friendly Concept von Okuma ausgestattet. Das Konzept beinhaltet unter anderem eine box-build Doppelständer-Konstruktion aus Gusseisen. Um negative Einflüsse durch das Kühlmittel oder die Hitze der Späne zu unterbinden, verfügt die Maschine über ein Thermoschild-Design. Zusätzlich erfassen fünf Temperatursensoren in der Maschine und drei in der Spindel Temperaturschwankungen, um eine aktive Kompensation zu ermöglichen.

Okuma Europe GmbH
www.okuma.eu

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de