Automatisierung durch Werkstückspeicher

Mehr Produktivität in der Fertigung

03_D2-5AX_.jpg
Beim kompakten 5-Achs-BAZ D2-5AX ist durch den innovativen Werkstückspeicher AWC 20 ein automatisierter Bearbeitungsprozess möglich. Bild: Hwacheon
Anzeige

Das kompakte, von Hwacheon auf der EMO präsentierte 5-Achs-Bearbeitungszentrum D2-5AX ist vor allem für den Einsatz in Werkstatt, Ausbildung und Labor sowie im Werkzeug-, Vorrichtungs- und Formenbau konzipiert. Ein schweres Maschinenbett sorgt für hohe Stabilität auch bei robustem Dauereinsatz.

Durch die Verwendung von hochwertigen Komponenten und speziell im eigenen Werk hergestellten Spindeln mit Öl-Luft-Schmierung sowie starken Antrieben ist eine hohe Präzision sichergestellt. Von den fünf Achsen können standardmäßig vier simultan gesteuert werden.

Das in Gantry-Bauweise ausgeführte Bearbeitungszentrum ist mit einem 600er-Rundtisch, einer adaptiven Vorschubanpassung, einer Überlastkontrolle bei Werkzeugbruch und Kollision sowie einer Kompensation von Achsversatz zur Erhöhung der Produktivität ausgerüstet.

Neu ist der kompakte Werkstückspeicher AWC 20, der bis zu 20 Werkstücke laden kann, sodass ein automatisierter Bearbeitungsprozess möglich ist.

Steife Konstruktion

Auch das vertikale Universal-Bearbeitungszentren VESTA1000+, das Hwacheon in Hannover zeigt, ist mit einem Werkstückspeicher ausgerüstet, aus dem bis zu acht Werkstücke automatisiert bearbeitet werden können.

Die Maschine zeichnet sich ebenfalls durch ihre steife Konstruktion aus einem schweren Meehanite-Gussbett sowie Kreuztisch-Bauweise, dynamische Linearführungen in sämtlichen Achsen, ölgekühlte 12k- Spindel, IKZ mit 30 bar, Späneförderer und ein Software-Paket zur Steigerung von Produktivität und Präzision aus.

Hwacheon Machinery
Europe GmbH
www.hwacheon-europe.com
EMO
Halle 27 Stand A57

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de