Startseite » Fertigung » Maschinen »

Energieeffizientes Sägen

Hersteller zeigt breites Portfolio inklusive Lösungen mit Robotern
Energieeffizientes Sägen

Anzeige
Der Sägenhersteller Meba zeigt auf der AMB die Trends beim Bandsägen. Die Ausstellungsmaschinen sind ein Querschnitt der Produktpalette. Gezeigt wird auch eine robotergeführte Bandsäge.

Mit der Serie e-cut gelang dem Sägenhersteller Meba ein Meilenstein: Die Sägen für den rationellen Produktionseinsatz sind die ersten auf dem Markt, die komplett ohne Hydraulik, sondern konsequent über elektrische Antriebe arbeiten. Die Säge steht für Qualität, Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Ressourcenschonung und bedient bereits seit dem Jahr 2011 die jetzt aktuelle Entwicklung in der Sägewelt: Fortschreitende Automatisierung und die Integration der Metall-Sägetechnik in den Wertschöpfungsfluss der Unternehmen fordern stetige Leistungssteigerung der Maschinen, äußerst ökonomische Systeme und individuelle Komplettlösungen.

Robotergeführte Bandsäge
Ein weiteres Highlight ist die robotergeführte Bandsäge auf dem Stand der Wieland Anlagentechnik GmbH, (Halle 3 Stand 3D01). Im Rahmen eines internen Auftrags hat der Sondermaschinenbauer eine Anlage entwickelt, die in der Lage ist, mit einer robotergeführten Bandsäge nahezu beliebige Sägeschnittkonturen im 3-dimensionalen Raum herzustellen. Hierzu wurde eine Eco-Bandsäge modifiziert. Die Säge erreicht nun Schnittgeschwindigkeiten von bis zu 1000 m/min und die Antriebsleistung beträgt etwa 7,5 kW bei einem 19 mm Sägeband. Geführt wird die Sägeeinheit von einem Kuka KR360-3-Roboter.
Bei der Bearbeitung sind die Werkstücke in ihrer Position starr fixiert. Um die 3D-Schnittkonturen herstellen zu können, wird der Roboter von einem kamerabasierten System geführt. Mit dem System können die Bahndaten des Roboters online korrigiert werden. Wobei die Materialstärke wie auch die Richtung des Sägeschnitts im Verlauf variieren. Durch eine mitfahrende Sägeauflage werden die Reaktionskräfte des Sägeprozesses weitestgehend kompensiert, so dass trotz des spezifischen Aufbaus sehr hohe Vorschub- und Schnittgeschwindigkeiten realisierbar sind. Die Anlage eignet sich zur Bearbeitung eines große Spektrums an Werkstücken und Werkstoffen.
Meba Metall-Bandsägemaschinen GmbH www.meba-saw.de AMB Halle 6 Stand B50
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 4
Ausgabe
4-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

mav Innovationsforum 2021 DIGITAL EDITION

Erleben Sie spannende Vorträge beim digitalen mav Innovationsforum 2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de