Startseite » Fertigung » Maschinen »

Benzinger: 100 Jahre Präzision

Werkzeugmaschinenbauer feiert Jubliäum
Benzinger: 100 Jahre Präzision

Vor fünfzig Jahren: manuell bedienter Frässupport zum Bearbeiten von Doppelradien.
Sein hundertjähriges bestehen feieret heuer der Pforzheimer Werkzeugmaschinenhersteller Benzinger. Gründer Carl Benzinger hatte anfangs kleine Maschinen und Apparaturen für die seinerzeit rund um Pforzheim ansässige Uhren- und Schmuckindustrie gebaut. Vor Ausbruch des zweiten Weltkriegs wurde Gustav Jehle, Großvater der heutigen Eigentümer, technischer Leiter und übernimmt im Jahr 1941 den Betrieb.

Ab Mitte der 1950er Jahre stellt das Unternehmen manuell bediente Nachdreh- und Fräsmaschinen her. Zu dieser Zeit entwickeln die Pforzheimer auch das Glanzdrehen von Schmuck- und Uhrenteilen mit Naturdiamanten als Werkzeug. Mit Dieter Jehle, dem Sohn des Gründers, tritt die zweite Generation der Familie Jehle in das Unternehmen ein.
Anfang der 1970er Jahre entwickelt und produziert Benzinger pneumatisch und hydraulisch gesteuerte Dreh- und Fräsmaschinen und verkauft diese an Kunden in aller Welt. Im Jahr 1982 verwirklicht der Maschinenhersteller seine erste Präzisionsdrehmaschine (TNR-4) mit CNC-Steuerung.
Ab Mitte der 1990er Jahre leiten die heutigen geschäftsführenden Gesellschafter Rainer und Michael Jehle mit der Übernahme verantwortlicher technischer bzw. kaufmännischer Tätigkeiten die Fortführung des Unternehmens in dritter Generation ein.
Wegen der anhaltend guten Geschäftsentwicklung bezieht die Carl Benzinger GmbH zum Jahreswechsel 2007/2008 ein neues Verwaltungs- und Produktionsgebäude am heutigen Standort in Pforzheim-Büchenbronn. Über 150 Fachkräfte aus unterschiedlichen Bereichen entwickeln, fertigen und montieren dort hochwertige CNC-Dreh- sowie Dreh-Fräszentren. Geschätzt als besonders genau und zuverlässig dienen diese weltweit unter anderem in der Feinmechanik, der Medizintechnik, der Automobilzulieferindustrie, der Antriebs- und Fluidtechnik sowie in der Uhren- und der Schmuckindustrie zum Fertigen kleiner Präzisionsteile. ■
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 9
Ausgabe
9-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de