Fertigung

Klein, scharf und bissig: VHM-Minibohrstangen

Elmar Klug, Produktmanager bei Tungaloy: „Tiny-Turn VHM-Minibohrstangen sind klein, scharf und bissig. Durch das Zusammenspiel aus feinstkörnigem HM und zähem Substrat, ,rasierklingenscharf’ geschliffenen Schneidkanten, positiv geschliffenem Spanwinkel und der (TiAl)N Premium Silver-Beschichtung werden Schnittkräfte auf ein Minimum reduziert und die Standzeit erhöht. Höchste Präzision und günstiger Spanablauf sind das Resultat“
Anzeige
Drehen, Gewindedrehen, Stechen, Bohren und Fräsen – mit einer umfangreichen Produkt-Offensive in verschiedenen Zerspansegmenten macht der Werkzeughersteller Tungaloy zur Zeit Furore am Markt. Im Bereich Drehen zum Beispiel mit den neuen VHM-Minibohrstangen Tiny-Turn für die komplette Innenbearbeitung in verschiedenen Applikationen bei geringen Zustelltiefen. Präzisionswerkzeuge ab 0,6 mm stehen dafür zur Verfügung: Minis mit großer Wirkung!

Tungaloy hat sich zum Full-Line-Supplier entwickelt. Dazu haben die Werkzeugspezialisten in den verschiedenen Bereichen der Metallbearbeitung bereits neue Hochleistungs-Werkzeuge erfolgreich am Markt etabliert. Weitere werden folgen. So etwa Tiny-Turn, ein Drehsystem bestehend aus präzisionsgeschliffenen VHM-Minibohrstangen.

Dieses besondere Werkzeugkonzept ist hervorragend geeignet zur kompletten Innenbearbeitung im Kleinstdurchmesserbereich (Décolletage). Ausdrehen, Gewindedrehen, radiales und axiales Einstechen, Profil- und Rückwärtsdrehen sowie Fasen lassen sich mit Tiny-Turn wirtschaftlich durchführen. 146 verschiedene Bohrstangen mit Innenkühlung und 10 Aufnahmen stehen zur Verfügung.
Tiny-Turn VHM-Minibohrstangen gibt es in rechter und linker Ausführung. Dank der auf 45° seitlich versetzten 2-Schrauben-Klemmung sind sie exakt in der Aufnahme positioniert, fixiert und für den Anwender leichter zugänglich.
Elmar Klug, Produktmanager bei Tungaloy: „Bereits ab Durchmesser 0,6 Millimeter können Tiny-Turn VHM-Bohrstangen eingesetzt werden. Besondere Geometrien, ,rasierklingenscharfe’ Schneidkanten und positiv geschliffene Spanwinkel sorgen für geringe Schnittkräfte, höchste Präzision und günstigen Ablauf der Späne. Die (TiAl)N-Beschichtung verleiht den Werkzeugen lange Standzeiten und wenig Angriffsfläche zur Aufbauschneidenbildung.“
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de