Ausstellungsfläche bereits zu über 85 Prozent vermietet Intec verzeichnet regen Zulauf

Ausstellungsfläche bereits zu über 85 Prozent vermietet

Intec verzeichnet regen Zulauf

Vor zwei Jahren kamen zum Leipziger Messe-Doppel Intec und Z 21 400 Besucher aus 27 Ländern Bild: Leipziger Messe GmbH/Uwe Frauendorf
Anzeige
Knapp sechs Monate vor dem Messestart sind die Flächen der Intec 2015 fast ausgebucht. „Mehr als 85 Prozent der geplanten Ausstellungsfläche wurde bis heute vertraglich gebunden“, berichtet Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Das zeigt, wie wichtig der Branche die Präsenz in Leipzig ist.“ Die Intec sei im Jahr 2015 die einzige Messe in Deutschland, auf der Werkzeugmaschinen und die gesamte Palette der Zerspanungstechnik im Mittelpunkt stehen. „Zudem können wir im Verbund mit der Zuliefermesse Z die gesamte Prozess- und Wertschöpfungskette abbilden.“

Das Messedoppel aus Intec und Z findet vom 24. bis 27. Februar 2015 in Leipzig statt. Ausstellerverzeichnis und Hallenplan der Intec sind bereits online unter www.messe-intec.de verfügbar. Zum Portfolio der Intec-Aussteller gehören in erster Linie Werkzeugmaschinen, Fertigungsautomation und Robotik, Laser- und Schweißtechnik sowie Präzisionswerkzeuge, Werkzeugsysteme, Messtechnik und Qualitätssicherung sowie Software für Produktion und Fertigung. Darüber hinaus greift das vielseitige Fachprogramm aktuell in der Branche diskutierte Themen auf. So beleuchtet beispielsweise die Sonderschau „Faserverbundstrukturen auf dem Weg in die Serie“ mit einem vertiefenden Informationsforum verschiedene Aspekte des Einsatzes und der Bearbeitung moderner Leichtbauwerkstoffe.
Auf der Zuliefermesse Z präsentieren sich Anbieter für Teile, Komponenten und Baugruppen, Lohnfertiger, Entwicklungs- und Technologiepartner sowie Dienstleister aus Deutschland und ganz Mitteleuropa.
2013 kamen zum Leipziger Messe-Doppel Intec und Z 21 400 Besucher aus 27 Ländern. 1352 Aussteller aus 29 Ländern zeigten an vier Messetagen ihr Leistungsspektrum und ihre Produktneuheiten.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de