Fertigung

Fräsen exakter 90°-Schultern

Gold-Max-8-Eckfräser mit Wendeschneidplatte
Anzeige
Weichschneidende Geometrie
Wendeschneidplattenfräser mit tangentialer Anordnung sind besonders leistungsfähig. Durch die Einbaulage der WSP wird der Hauptschnittkraft beim Fräsen ein hoher Hartmetallquerschnitt entgegengesetzt. Mit der SGM-44 WSP hat Ingersoll eine weichschneidende Geometrie mit acht Schneidkanten in einer Drehrichtung realisiert. Die Wendeschneidplatte ermöglicht das Fräsen von exakten 90°-Schultern bei einer maximalen Schnitttiefe von 9 mm. Pro Abmessung sind zwei Teilungen für kurz- und langspanende Werkstoffe verfügbar. Innere Kühlmittelzufuhr ist im Standard vorgesehen. Die WSP SGM-44R001 verfügt über einen Eckenradius von 0,8 mm und integrierter Wiper-Technologie zur Erzeugung hochwertiger Oberflächen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12-2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de