Startseite » Fertigung »

Borg-Warner trotzt europäischer Automobilkrise

US-Zulieferer hält Umsatz und Gewinn stabil
Borg-Warner trotzt europäischer Automobilkrise

Anzeige
Der US-Automobilzulieferer Borg-Warner hat im Geschäftsjahr 2012 trotz der europäischen Automobilkrise bei Rekordumsätzen den Gewinn stabil gehalten. Der Jahresumsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 1 Prozent auf 7,2 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn für das Geschäftsjahr 2012 beläuft sich auf insgesamt 501 Millionen US-Dollar und liegt damit knapp unter dem Ergebnis des Vorjahres mit 550 Millionen US-Dollar. Durch Wechselkursauswirkungen, vor allem den Euro, sank der Umsatz 2012 um etwa 325 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 2011. Laut Präsident und CEO James Verrier waren die Marktbedingungen zuletzt sehr herausfordernd. „Die weltweite Fahrzeugproduktion stieg im vierten Quartal zwar um etwa 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr, aber die Pkw-Produktion in Europa, einem Markt, der fast die Hälfte unseres Umsatzes ausmacht, sank um rund 11 Prozent. Wir erwarten jedoch, dass wir unsere Rekordergebnisse trotz schwieriger Marktbedingungen in Europa fortsetzen können.“

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Medizintechnisches Kolloquium 25.11.2020 | CHIRON Group

11. Medizintechnisches Kolloquium am 25.11.2020 bei der CHIRON Group – Jetzt anmelden und Ticket sichern!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de