Komplettlösung für Werkstück- und Werkzeughandling Automationssystem wertet Erodiermaschine auf

Komplettlösung für Werkstück- und Werkzeughandling

Automationssystem wertet Erodiermaschine auf

Die neue Form 300 vP mit dem IPG-Generator der neuesten Generation von GF Agie-Charmilles bietet ein hohes Maß an Flexibilität und Autonomie
Anzeige
Mit der Einführung des neuen System 3R Robot WPT1+ als Automationszubehör für Senkerodiermaschinen wird GF Agie-Charmilles dem Ruf als Entwickler kundenorientierter Lösungen gerecht. Die S3R WPT1+, die ihre Premiere gemeinsam mit der neuen Senkerodiermaschine Form 300 vP feiert, ist eine Kompaktlösung für den Werkstück- und Werkzeugwechsel, die mehrere Werkzeuge mit einem Gewicht von bis zu 80 kg handhaben kann.

Die kompakte und kostengünstige WPT1+ wertet die Form 300 vP durch ihr Management von Werkstückhandhabung, Werkzeugswechseln und prozessbezogenen Daten spürbar auf. Sie kann Werkstücke und Werkzeuge für zwei Maschinen gleichzeitig handhaben, was sie zu einer besonders kostengünstigen Ergänzung für das Senkerodieren macht. Sie ist in vier Ausführungen erhältlich, die alle kompatibel sind mit der Form 300 vP: WPT1+ Light, WPT1+ Middle, WPT1+ Heavy und WPT1+ Heavy Plus. Formenbauer können somit aus einer Vielfalt von Automationsoptionen die optimale Lösung für ihre Anwendung auswählen.

Wie bereits die Form 200 und 400, soll die Form 300 vP Kunden in Wachstumsbranchen wie dem Automobilbau, in denen die hochwertige und effiziente Bearbeitung von Elektroden oder Teilen in hoher Stückzahl entscheidend ist, zu mehr Erfolg verhelfen. Die leistungsstarke Vision-Steuerung bietet einen klaren Überblick über den gesamten Bearbeitungsprozess – von der Dateneingabe bis zum fertigen Werkstück. Durch das flexible Datenmanagementsystem können Bearbeitungssequenzen abgeändert und integriert werden.
Mit dem Befehl „Piece Insert“ können Aufträge problemlos eingefügt werden. Wichtige Befehle lassen sich während des aktuellen Jobs ausführen. Dazu wird der aktuelle Bearbeitungsstand gespeichert, der dringende Job eingeschoben und anschließend der vorherige Job an der gleichen Stelle fortgesetzt, an dem er zuvor unterbrochen wurde. Die Datenaufzeichnung muss weder geändert noch ergänzt werden. Außerdem unterstützt die Form 300 vP den direkten Datendownload über eine Skript-Datei – laut Hersteller ein exklusives Merkmal beim Senk- erodieren. Vollständige Designdaten für Elektroden und Teile werden aus dem CAD/CAMSystem an die Steuerung übertragen. Ursprungsfehler werden so ausgeschlossen.
Die manuelle Dateneingabe entfällt, für
  • Positionen an den X-, Y-, Z- und C-Achsen,
  • Startpunkt und Dielektrikum,
  • Name des Teils und der Elektrode,
  • Materialien für Elektroden und Teile,
  • Elektrodenabmessungen,
  • planetäre oder equidistante Elektrodengestaltung,
  • Oberflächengüte in Ra oder VDI,
  • Unterteilung und Untermasse der Elektroden für Schruppen und Schlichten.
Die optionale iQ-Technologie (Innovation + Qualität) der Form 300 vP reduziert den Elektrodenverschleiß markant und beseitigt ihn teilweise vollständig. Dies zahlt sich besonders in den Segmenten Luft-/Raumfahrt und Stromerzeugung aus, in denen Graphitelektroden häufig von zentraler Bedeutung sind. Das iQ-System von GF Agie-Charmilles steht dabei für kürzere Einrichtzeit und mehr Betriebszeit.
Robustes Maschinenkonzept
Das dynamische Maschinenkonzept der Form 300 vP zeichnet sich durch einen feststehenden 750 x 600 mm großen Tisch mit einem nach drei Seiten absenkbaren Becken aus. Es gewährleistet, dass die Form beziehungsweise das Werkstück gut zugänglich ist. Das Arbeitsbecken der Form 300 vP ist 1220 x 870 x 470 mm groß und bietet genug Raum für Werkstücke mit Durchmessern von bis zu 860 mm bei einer programmierbaren Werkstück-Badhöhe von 145 bis 450 mm. Der Verfahrweg (X, Y, Z) beträgt bei der Form 300 vP 600 x 400 x 450 mm.
Bei der Entwicklung der Form 300 vP setzten die Ingenieure von GF Agie-Charmilles die Maschinen bei Testläufen hohen Belastungen aus, um das perfekte Gehäusedesign zu konstruieren. Das Ergebnis aus anspruchsvollen Berechnungen und Tests ist eine Maschine mit sehr hoher Festigkeit, die – für ihre Anwendung erstaunlich kompakt – die Erwartungen der Bediener übertreffen dürfte. Bei dieser Maschinenreihe kommt ein robuster, kurzer C-Rahmen zum Einsatz.
Mit ihren Außenabmessungen von 2265 x 2110 x 2780 mm (B x T x H) ist die Form 300 vP eine ergonomische Ergänzung für jeden Betrieb. Durch Integration der elektrischen, Filter- und dielektrischen Komponenten konnten die Entwickler die Maschine kompakt halten. Die unabhängige Konsole mit Touchscreen und die leistungsfähige Fernbedienung mit integrierter HMI-Funktionalität verbessern die Ergonomie. Die Maschine bietet die gleichen modernen Programmierfunktionen wie die Highend-Maschinen Form 2000 HP und Form 3000 HP.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de