Startseite » Events »

EMO-Preview zeigt Messehighlights vorab

Hybridveranstaltung in Böblingen mit hochkarätiger Besetzung
EMO-Preview zeigt Messehighlights vorab

mav_EMO_Preview_1-mav0812B.jpg
Die 1. mav EMO-Preview findet im Kongresscenter Böblingen statt – seit vielen Jahren Schauplatz des etablierten mav Innovationsforums. Bild: Konradin
Anzeige

Anfang Oktober ist es soweit: Mit der EMO Milano 2021 geht nach zwei Jahren coronabedingter Abstinenz endlich wieder eine bedeutende Präsenzmesse für die Metallverarbeitung an den Start. Bereits im Vorfeld bietet die 1. mav EMO-Preview am 23. September 2021 die Gelegenheit, sich in kompakter Form an einem Tag über die Innovationen ausgewählter Technologieführer der Zerspanung zu informieren. Markführende Unternehmen wie Cemecon, Ceratizit, Chiron, Coscom, Kempf Tools, Kuka, Licon mt und Walter stellen innovative Produkte und Lösungen vor, die die spanende Fertigung effizienter machen.

Professor Dr. Hans Christian Möhring, Leiter des Instituts für Werkzeugmaschinen der Universität Stuttgart sowie stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunftsorientierte Zerspanung e.V. (ZoZ), referiert in seinem Keynote-Vortrag über die spanende Nachbearbeitung additiv gefertigter Bauteile.

Die Themen der praxisnahen Präsentationen reichen vom smarten Einsatz von Maschinen für die Mikrobearbeitung (Chiron/Factory 5) über digitale LEAN Konzepte (Grob) bis zur Effizienzsteigerung durch den Einsatz von Doppelspindlern (Licon).

Wie sich die Fertigung durch optimale Digitalisierung im Shopfloorbereich fit für die Zukunft machen lässt, ist Gegenstand der Coscom-Präsentation.

Kuka-Experten zeigen an praktischen Beispielen auf, wie sich Flexibilität und Produktivität in der Fertigung durch mobile Automationslösungen steigern lssen.

Ganz unmittelbar mit dem Zerspanungsprozess beschäftigen sich die teilnehmenden Werkzeughersteller. Die Themen reichen dabei vom prozesssicheren Entgraten mit definierter Schneide (Kempf Tools) über Trends und Herausforderungen bei Zerspanungslösungen für die Aluminiumbearbeitung (Walter) bis hin zu innovativen Konzepten zur Erhöhung von Nachhaltigkeit, Standzeit und Produktivität durch Direct Cooling (Ceratizit).

Welch enorm wichtige Rolle der Beschichtung des Werkzeugs zukommt, wird im CemeCon-Vortrag über 12 µm dicke Schichten deutlich, wie sie sich mit dem HiPIMS-Prozess erzeugen lassen.

Die Veranstaltung findet im Kongresscenter Böblingen statt; parallel dazu werden die Vorträge ins Netz gestreamt.

Weitere Infos zur Hybridveranstaltung finden Sie unter https://mav.industrie.de/emo-preview/

News zund Highlights zur EMO 2021 gibt es unter https://mav.industrie.de/highlights-emo-milano-2021/

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 07/08
Ausgabe
07/08-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de