Startseite » Automation » Steuern, Antreiben »

CNC steuert Roboter

Einfache Automation von Werkzeugmaschinen
CNC steuert Roboter

Mitsubishi-2-mav1219_(2).jpg
Eine flexiblere Produktion und ein schnelleres Time-to-Market ermöglichen die CNC-Steuerungen der Serie M8 von Mitsubishi Electric mit der Direct-Robot-Control-Funktionalität (DRC) für die Automatisierung von Werkzeugmaschinen. Bild: Mitsubishi
Anzeige

Eine einfache Automatisierung von Werkzeugmaschinen ermöglicht die Funktion Direct Robot Control (DRC) der CNC-Steuerungen von Mitsubishi. Sowohl die Serie M800 mit großem Touchscreen als auch die Serie M80 sind serienmäßig damit ausgestattet. Roboter können schnell und direkt am CNC-Bediengerät programmiert und in Betrieb genommen werden. Spezielle Kenntnisse in der Roboterprogrammierung sind nicht nötig.

Das einfache Einbinden von Robotern zum Be- und Entladen oder für nachgelagerte Arbeitsgänge wie das Markieren von Teilen bietet erhebliche Vorteile für maschinelle Bearbeitungsprozesse in der Industrie. Die DRC-fähigen Steuerungen der Serie M8 von Mitsubishi Electric arbeiten sowohl mit den hauseigenen Robotern als auch mit verschiedenen Modellen von Kuka zusammen. Dabei kommunizieren die CNC-Steuerung und der Roboter über Highspeed-Ethernet, was eine schnelle und komfortable Plug-and-play-Integration ermöglicht.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil der in die CNC integrierten Robotersteuerung sind Kosteneinsparungen; beispielsweise muss keine separate Robotersteuerung mehr angeschafft werden. Außerdem können Veränderungen an den Roboteraufgaben ganz einfach vom Bediener selbst direkt an der CNC in G-Code programmiert werden. So müssen zum Ändern einfacherer Roboteraktionen keine Roboterspezialisten mehr hinzugezogen werden.

Mitsubishi Electric Europe B.V.
www.mitsubishi-cnc.de

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Niederlassung Deutschland

Mitsubishi-Electric-Platz 1

D – 40882 Ratingen

Tel.: +49 02102 / 486 – 0

E-Mail: pr@meg.mee.com

https://de.mitsubishielectric.com/de/



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt anmelden und spannende Innovationen und Themensessions in der Webinarreihe erleben!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de