Startseite » Automation » Steuern, Antreiben »

Tool Alliance setzt auf Steuerungstechnik von NUM

US-Werkzeughersteller Tool Alliance setzt auf Steuerungstechnik von NUM
50 Jahre Spitzenleistung bei Schneidwerkzeugen

Der US-Hersteller von Zerspanungswerkzeugen Tool Alliance feiert im März 2022 sein 50-jähriges Bestehen. Das Unternehmen setzt in grossem Umfang CNC-Schleifmaschinen verschiedener Hersteller ein, hat sich aber vor allem aus Gründen der Leistungsfähigkeit und Produktionseffizienz dafür entschieden, die Steuerungen der Maschinen auf die Flexium-CNC-Systeme und die Numroto-Software von NUM zu standardisieren. So ist Tool Alliance einer der grössten Lizenznehmer von Numroto in den Vereinigten Staaten.

Tool Alliance wurde 1972 gegründet und befindet sich nach wie vor in Privatbesitz. Das Unternehmen betreibt eine Reihe eigener Fabriken – die wichtigsten Produktionsstätten befinden sich in Huntington Beach, Kalifornien, und in Fort Myers, Florida. Zu den Schneidwerkzeug-Produkten und -dienstleistungen des Unternehmens gehören so bekannte Markennamen wie Ultra-Tool, Roundtool Laboratories, Tungsten Toolworks, Routco und Mil-Tec. Alle fünf Marken werden weltweit vertrieben und durch gemeinsame Forschungs-, Design-, Konstruktions-, Produktions-, Marketing- und Vertriebseinrichtungen unterstützt.

Der Eigentümer und Präsident von Tool Alliance, Dave Povich, ist kein Unbekannter in der Schneidwerkzeugindustrie. Als ehemaliger Präsident des United States Cutting Tool Institute (USCTI) ist er seit 1987 für das Unternehmen tätig. Povich meint: „NUM ist unser CNC-Technologiepartner, was für beide Unternehmen eine Win-Win-Situation darstellt. Wir profitieren davon, dass wir einen direkten technischen Beitrag zur Entwicklung der Numroto-Software leisten können, während NUM wertvolles Feedback über die Konstruktion und Produktion der neuesten Schneidwerkzeuge erhält.“

Hochleistungs-Schaftfräser für die Bearbeitung exotischer Werkstoffe

Die innovativen Hochleistungs-Schaftfräser der Ultra-Tool Serie 365 von Tool Alliance sind ein gutes Beispiel dafür. Diese speziell für die Bearbeitung exotischer Werkstoffe konzipierten Vollhartmetallwerkzeuge verfügen über eine patentierte variable Drallgeometrie in Kombination mit einer proprietären Kombination aus Kantenpräparation und PVD-Beschichtung, die ein dynamisches Fräsen von Werkzeugbahnen auf Weltklasseniveau ermöglicht – einschliesslich der meisten Schlitz-Fräsanwendungen. Die Werkzeuge werden auf leistungsstarken 5-Achs-CNC-Schleifmaschinen unter Verwendung von Numroto hergestellt, wobei ein überwachter Werkzeugrundlauf, eine Masshaltigkeitskompensation und die neueste Diamantschleiftechnologie unter Verwendung fortschrittlicher Schleifscheibenabrichtgeräte zum Einsatz kommen.

Für Mark Wortsman, Technischer Direktor der Tool Alliance, bringt die Zusammenarbeit mit NUM viele Vorteile: „Das Numroto-Team ist sehr hilfsbereit und immer offen für Vorschläge, was sowohl uns als auch unseren Kunden das Leben sehr erleichtert. Zum Beispiel haben wir vor kurzem vorgeschlagen, Kategorien für Spannzangen hinzuzufügen, sowie einige neue Funktionen für das Antasten von Schleifscheiben und die automatische 3D-Kollisionsprüfung. Diese wurden alle in der neuesten Version der Numroto-Software implementiert. Wir halten die 3D-Simulation von Numroto für die Genaueste in der Welt des Werkzeugsschleifens. Sie hilft unter anderem auch, um kleinste Schleiffehler aufdecken zu können, die durch eine ungenaue Scheibenvermessung oder eine falsche Maschinenvermessung verursacht wurden.“

Numroto vereinfacht die Verwaltung

Wortsman weist auch darauf hin, dass die Software von NUM dazu beiträgt, das Management in der Werkstatt zu vereinfachen. „Im Laufe der Jahre haben wir eine umfangreiche Bibliothek von Werkzeugen aufgebaut, die wir mit Numroto entwickelt haben. Das Numroto-Team hat hervorragende Arbeit geleistet, indem es die Bibliothek in eine zentralisierte SQL-Datenbank nach Industriestandard integriert hat, auf die jede unserer Maschinen oder Programmierstationen zugreifen kann. In der Datenbank können Zehntausende von Werkzeugprogrammen gespeichert werden, auf die mehrere hundert Benutzer zugreifen können – bei Bedarf auch gleichzeitig.“

„Es ist viel einfacher, eine einzige zentrale Datenbankdatei zu sichern, als die Dateien auf den einzelnen Computern zu sichern – wir führen mehrmals täglich automatische Sicherungen durch, um die Kontinuität der Produktivität im Falle eines Maschinenausfalls zu gewährleisten. Auch Software-Updates werden sehr effizient gehandhabt. Sobald ein wichtiges Numroto-Update verfügbar ist, können wir alle unsere Maschinen, unabhängig von Marke oder Modell, auf denselben Software-Revisionsstand bringen.“

„Messen im Prozess“ sichert automatisierte Fertigung

Viele der CNC-Schleifmaschinen von Tool Alliance sind mit automatischen Ladesystemen ausgestattet, um die Produktion über Nacht zu erleichtern. Einige laufen sogar zwei Tage hintereinander ohne Unterbrechung und ohne manuelle Korrekturen. Um die Werkzeugabmessungen innerhalb der Toleranzen zu halten, verlässt sich das Unternehmen auf die Funktion „Messen im Prozess“ der Numroto-Software, die die Werkzeuge nach dem Schleifen automatisch misst und eine entsprechende Kompensation vornimmt.

Eine Reihe von Projekten, die von Tool Alliance durchgeführt wurden, betrafen die Installation von CNC-Maschinen der ersten Generation und deren anschliessende Nachrüstung mit den neuesten Motoren, Antrieben und CNC-Systemen von NUM. Steven Schilling, General Manager der NUM Corporation, meint dazu: „Auch hier konnten wir helfen. Unser CNC-Team in Chicago hat Tool Alliance vor Ort unterstützt und wir konnten die Leistung der Spindeln und Achsen der Maschinen verbessern. Es war und ist uns eine Freude, als Partner zum Erfolg von Tool Alliance beizutragen.“

NUM AG
www.num.com

Tool Alliance
www.toolalliance.com

 

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 3
Ausgabe
3-2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de