Startseite » Automation » Robotik, Montageautomation »

EMO: Fanuc stellt großen Roboter für schwere Lasten vor

EMO: Fanuc stellt neuen großen Handhabungsroboter vor
Roboter für schwere Lasten

Fanuc-1-mav1021.jpg
Beweglich und vielseitig: Der Schwerlastroboter M-1000iA von Fanuc. Bild: Fanuc
Fanuc hat auf der EMO 2021 in Mailand erstmals in Europa seinen neuen großen Handhabungsroboter M-1000iA vorgestellt. Er zeichnet sich durch hohe Beweglichkeit und Vielseitigkeit aus. Der Roboter bietet eine Traglast von 1000 kg aus dem Handgelenk und eine maximale Reichweite von 3253 mm.

Der M-1000iA ist der größte Roboter von Fanuc, der über eine serielle Kinematik verfügt anstatt der für Roboter mit hoher Traglast üblichen parallele Kinematik. Dadurch bietet der M-1000iA einen größeren Bewegungsbereich sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung. Der Arm kann aufrecht stehen und sich nach hinten drehen, was bei Robotern mit Parallelkinematik nicht möglich ist. Diese besondere Beweglichkeit bietet eine enorme Flexibilität über ein breites Spektrum von Handling-Anwendungen.

Unter anderem kann der M-1000iA die Produktivität in Anwendungen wie dem Bohren und der Handhabung von Automobilkomponenten, Baumaterialien und Batteriepacks für Elektrofahrzeuge verbessern. Der Roboter zeichnet sich insbesondere durch seine hohe Steifigkeit und die starke Leistung seines Handgelenks aus, das gemäß IP67 vor Staub und Spritzwasser geschützt ist.

Als Steuerung dient die Fanuc-R-30iB Plus-Serie. Neben dem konventionellen i-Pendant kann auch wahlweise das intuitive, einfach zu bedienende Tablet TP genutzt werden. Wie alle Fanuc-Roboter kann der M-1000iA mit Bildverarbeitungssensoren und einer Vielzahl von intelligenten Funktionen konfiguriert werden, die die Flexibilität erhöhen.

Ein weiterer Vorteil des M-1000iA ist seine Flip-over-Fähigkeit. Diese enorme Beweglichkeit hilft den Anwendern, kompaktere und flexiblere Zellen zu realisieren und durch den Flip-over die Verfahrwege zu verkürzen und die Zykluszeit zu reduzieren.

Fanuc Deutschland GmbH
www.fanuc.de

Fanuc Deutschland GmbH
Bernhäuser Straße 36
D-73765 Neuhausen a.d.F.
Telefon : +49 (0)7158 1282–0
Email : marketing@fanuc.eu
Internet: www.fanuc.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. Medizintechnisches Kolloquium

Unter dem Fokusthema „Mikrobearbeitung in der Medizintechnik“ präsentieren führende Hersteller ihre neuesten Innovationen entlang der gesamten Prozesskette medizintechnischer Fertigung. Jetzt Ticket sichern mit dem Code MAVMED2021!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de