Startseite » Automation » Robotik, Montageautomation »

Fanuc stellt neuen Roboter LR-10iA/10 vor

Schnell, leicht und widerstandsfähig: der neue Roboter LR-10iA/10 von Fanuc
Perfekter Helfer in der Logistik und an der Maschine

Fanuc-LR10iA-ma_v1221.png
Leichter und agiler Roboter: der neue LR-10iA von Fanuc. Bild: Fanuc
Mit dem LR-10iA/10 hat Fanuc einen neuen vollverkleideten Roboter entwickelt, der nicht nur leicht und kompakt ist, sondern auch einen großen Arbeitsbereich und eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Staub und Wasser bietet. Die Kombination aus geringem Gewicht, Geschwindigkeit, Mobilität und seiner geschlossenen Struktur macht den LR-10iA/10 äußerst attraktiv für das Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen sowie für Aufgaben in der Logistikbranche.

Mit einer Traglast am Handgelenk von 10 kg, einer maximalen Reichweite von 1101 mm und einem Gewicht von nur 46 kg kann der LR-10iA/10 auf verschiedene Weise installiert werden, z. B. am Boden, an der Decke oder an der Wand. Das geringe Gewicht des Roboters macht ihn auch ideal für die Montage auf mobilen Plattformen.

Der LR-10iA/10 hat die gleiche Grundfläche wie der bewährte LR Mate 200iD/7L, verfügt jedoch über die 1,4-fache Traglast aus dem Handgelenk und die 1,2-fache maximale Reichweite. Darüber hinaus eignet sich der Roboter dank seiner standardmäßigen Schutzart IP67 ideal für Be- und Entladeaufgaben an Werkzeugmaschinen, bei denen Verunreinigungen wie Kühlmittel, Späne und Schmiermittel üblich sind.

Dank seines schlanken Profils kann der neue Roboter auch in engen Räumen eingesetzt werden, beispielsweise innerhalb des Arbeitsbereichs einer Werkzeugmaschine. Dort gewährleistet er effiziente Handling-Vorgänge. Eine weitere Anwendung, bei der sich der Einsatz des LR-10iA/10 als äußerst vorteilhaft erweisen kann, sind Automatisierungsaufgaben in der Logistikbranche, wo Fanuc in den letzten Jahren eine steigende Nachfrage verzeichnet hat.

Als Steuerung dient Fanucs R-30iB-Mate-Plus-Serie. Neben dem traditionellen iPendant als Bedien- und Eingabegerät kann auch wahlweise das intuitiv und einfach zu bedienende Tablet TP eingesetzt werden. Wie bei allen Fanuc-Robotern ist es außerdem möglich, den LR-10iA/10 mit Vision-Sensoren und einer Vielzahl intelligenter Funktionen zu konfigurieren, die die Flexibilität erhöhen.

Fanuc hat den neuen Roboter auf der EMO in Mailand gezeigt. Dort war er auf einer mobilen Plattform montiert und bedient eine Fanuc Robodrill. Auf der Messe war der Roboter so programmiert, dass er während des Wartens auf die Beendigung einer Bearbeitungsroutine schnelle Mehrachsbewegungen ausführte, um seine Agilität und Geschwindigkeit zu demonstrieren.

Fanuc beginnt im Januar 2022 mit der Auslieferung des LR-10iA/10.

Fanuc Deutschland GmbH
www.fanuc.de

Fanuc Deutschland GmbH
Bernhäuser Straße 36
D-73765 Neuhausen a.d.F.
Telefon : +49 (0)7158 1282–0
Email : marketing@fanuc.eu
Internet: www.fanuc.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 10
Ausgabe
10-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. Medizintechnisches Kolloquium

Unter dem Fokusthema „Mikrobearbeitung in der Medizintechnik“ präsentieren führende Hersteller ihre neuesten Innovationen entlang der gesamten Prozesskette medizintechnischer Fertigung. Jetzt Ticket sichern mit dem Code MAVMED2021!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de