Startseite » Automation » Robotik, Montageautomation »

Null Prozent Teileverlust

Vakuum-Teileentlader für Langdrehmaschinen
Null Prozent Teileverlust

Langdreher_mit_DepotVacuum_C186S-V._(1).jpg
SPC-fähiger Teilespeicher Depotmini C186 S-V in Kombination mit dem Entladesystem Depotvacuum. Bild: MAW
Anzeige

Kleine Drehteile im Durchmesserbereich zwischen 0,5 und 7 mm, die auf Langdrehmaschinen hergestellt werden, gehen oftmals im Bearbeitungsraum der Drehmaschine verloren. Dieser Teileverlust erhöht die Kosten und steht im Gegensatz zu einer ressourcenschonenden Fertigung. Für die sichere Entladung sowie die anschließende Teileseparierung und SPC-Kontrolle von Klein- und Mikrodrehteilen entwickelt die Schweizer Mecha AG maschinelle Lösungen mit Steuerungstechnologie.

Das Depotvacuum-Entladesystem kann sowohl Teile in einen Behälter speichern oder aber in einen Separator vom Typ Depotmini ablegen. Es verfügt über eine eigene Steuerung, die mittels eines Steuerbefehls der Drehmaschine das Absaugsignal verarbeitet und das Drehteil entlädt. Ein in der Drehmaschine installierter Vakuumerzeuger sorgt für die nötige Saugleistung.

MAW Werkzeugmaschinen GmbH
www.maw-gmbh.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 9
Ausgabe
9-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de