Neue Roboterklasse arbeitet Hand in Hand mit Mitarbeitern in der Produktion

Kollaborativer Leichtbauroboter

Fanuc-mav0220.jpg
Fanuc präsentiert mit dem CRX-10iA den ersten eigenen kollaborativen Leichtbauroboter mit 10 kg Tragkraft. Bild: Fanuc
Anzeige
Mit dem CRX-10iA begründet Fanuc eine neue Klasse von Industrierobotern, die Hand in Hand mit Beschäftigten in der Produktion arbeiten. Der Leichtbauroboter wurde neben anderen Neuheiten auf der Robotermesse Irex in Tokio präsentiert.

Der CRX-10iA ist der erste eigene kollaborative Leichtbauroboter der Japaner und weist 10 kg Tragkraft auf. Verglichen mit der bestehenden CR-Serie kollaborativer Roboter aus dem Hause Fanuc ist der brandneue CRX-10iA deutlich leichter und kann daher für eine einfache Installation in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, beispielsweise als Handlingeinheit auf fahrerlosen Transportsystemen (FTS). Außerdem kann das Teach Pendant für den CRX-10iA durch einen Tablet-Computer ersetzt werden, was dank einer speziellen neuen Benutzeroberfläche den Bedienkomfort erhöht.

Das neue Nutzer-Interface eignet sich durch intuitive Bedienung besonders für Anwender mit geringer Programmiererfahrung. Der CRX-10iA ist dadurch für Kunden geeignet, die erstmals Roboter in ihrer Produktion verwenden möchten. Während Kunden in der Automobilindustrie ihre Fertigung schon stark automatisiert haben, nimmt der Bedarf bei kleinen und mittelständischen Firmen stetig zu.

Der CRX-10iA kommt in zwei Varianten: Als Kurzarmversion mit einer Reichweite von 1,2 m und als Langarmversion, deren Arm bis zu 1,4 m weit reicht. Die Tragkraft liegt jeweils bei 10 kg.

Einfache Funktionen und Programmierung

Auf den ersten Blick fällt das ergonomische Design des weißen CRX-10iA auf. Hinter dem schlanken Roboterarm und Körper verbirgt sich die bekannte Fanuc-Qualität – gepaart mit einfachen Funktionen, einfacher Installation und einfacher Programmierung. Wie seine Kollegen aus der „grünen“ CR-Reihe kann der CRX-10iA mit einem Vision-System ausgestattet werden, was etwa das autonome Laden und Entladen von Behältern oder Regalsystemen ermöglicht. Auf der Irex demonstrierte der CRX-10iA seine Fähigkeiten beim Beladen einer Robodrill-Werkzeugmaschine mit Metallblöcken. Umgesetzt wird das mithilfe eines 3D-Vision-Sensors.

Fanuc Europe Corporation S.A.
www.fanuc.eu

Fanuc Europe Corporation S.A.
7, rue Benedikt Zender,
L-6468 Echternach, Luxembourg
Telefon: + 352 (0)72 7777–0



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav Innovationsforum Düsseldorf

Melden Sie sich an zum 1. mav Innovationsforum am 12.03.2020 im Congress Center Düsseldorf und sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung! Jetzt direkt hier anmelden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

12. mav Innovationsforum Böblingen | 2. April 2020

Das 12. mav Innovationsforum in Böblingen startet in eine neue Runde! Es erwarten Sie spannende Vorträge und eine umfassende Begleitausstellung.
Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich als mav-Leser Ihr kostenfreies Ticket! Jetzt direkt hier anmelden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de