Werkzeugmaschinen-Automatisierung auf hohem Level

Intelligent beladen

Zeltwanger-mav0919.jpg
Highend-Robotik, die auch ohne Programmierkenntnisse nutzbar ist, bietet die Automationszelle X-Cell WB laut Hersteller Zeltwanger. Bild: Zeltwanger
Anzeige

Maximale Wirtschaftlichkeit, maximale Einfachheit, maximale Freiheit – mit der X‐Cell WB will das Tübinger Unternehmen Zeltwanger neue Maßstäbe in der Automatisierung der Beladung von Dreh‐ und Fräsmaschinen setzen. Optimale Auslastung von CNCMaschinen, verkürzte Rüstzeiten, reduzierte Amortisationszeiten sowie eine wirtschaftliche, effiziente und zuverlässige Bearbeitung von Aufträgen – die X‐Cell WB verbindet all diese Stärken mit einer ungeahnten Flexibilität und Einfachheit.

So bietet die Zelle High‐End‐Robotik ohne Programmierkenntnisse: Sie erlaubt eine standardisierte, menügeführte Konfigurierung – für einen Werkzeugwechsel sind keine Programmier‐ oder speziellen Roboterkenntnisse notwendig.

Dazu punktet die X‐Cell WB mit langen Autarkiezeiten: Das intelligente Schubladensystem verfügt über bis zu sechs Schubladen, je Schublade ist ein separater Auftrag möglich. Flexible Inlays sowie ein automatisierter Wechsel zwischen Einfach‐, Doppel‐ und Sondergreifern sorgen für kurze Umrüstzeiten. Eine Umrüstung ist sogar während des laufenden Betriebs möglich. Dazu ermöglicht die X‐Cell WB ein automatisches und hauptzeitparalleles Vorprägen der Werkstücke.

Mit der X‐Cell WB kann eine Werkzeugmaschine 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche laufen. Die hier eingesparten Kapazitäten lassen sich an anderer Stelle einsetzen und erlauben es, Aufträge anzunehmen, die man sonst hätte ablehnen müssen. Zudem verringert sich der Maschinenstundensatz durch die automatisierte Werkzeugmaschinenbeladung deutlich: Die X‐Cell WB amortisiert sich laut Hersteller im Idealfall also bereits nach wenigen Monaten.

Zeltwanger Holding GmbH
www.zeltwanger.de
EMO Halle 27 Stand F66

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de