Startseite » Automation » Robotik, Montageautomation »

Hohe Traglast, hohe Produktivität

Neuer Handlingroboter plus Schweißvariante von Fanuc
Hohe Traglast, hohe Produktivität

35_in_a_black_hall_from_a_right_view
Der Handlingroboter M-20iD/35 bietet eine maximale Traglast von 35 kg und eine Reichweite von 1831 mm. Bild: Fanuc
Anzeige

Mit dem Handlingroboter M-20iD/35 sowie dem vergleichbaren Roboter in der Schweißversion ARC Mate 120iD/35 erweitert Fanuc sein Roboterangebot um zwei neue Modelle. Sie kombinieren hohe Traglast mit vereinfachter Kabelführung durch den Arm und einem hohlen Handgelenk. Beide Roboter werden von der aktuellen R-30iB-Plus-Steuerung gesteuert.

Sowohl der Handlingroboter M-20iD/35 als auch der Schweißroboter ARC Mate 120iD/35 bieten eine maximale Traglast von 35 kg und eine Reichweite von 1831 mm. Die Roboter haben einen neuen Antriebsstrang, welcher es möglich macht, schwerere Güter mit hohen zulässigen Momenten und Trägheitsmomenten am Handflansch unter Beibehaltung hoher Wiederholgenauigkeit bis zu ± 0.03 mm zu handhaben.

Mit diesen Charakteristiken ist der M-20iD/35 ideal für Handlingaufgaben, Laden und Entladen von Maschinen oder Teilen. Das hohle Handgelenk ermöglicht eine schlanke Installation von Zusatzausrüstungen und den effektiven Einsatz des Roboters in engen Räumen bei geringerem Verschleiß der Kabel. Aufgrund seiner Schutzart IP67 für den Arm und die Handgelenkachse ist er auch für Anwendungen unter widrigen Umgebungsbedingungen wie Schleifen oder Entgraten gut geeignet.

Der neue Schweißroboter ARC Mate 120iD/35 hat wie sein Bruder, der M-20iD/35, ein verbessertes Design mit optimaler Durchführung von Kabeln und Medienleitungen. Die erhöhte Nutzlastkapazität macht ihn gut geeignet für Schweißanwendungen, wenn eine Aufrüstung erforderlich ist, die über einen Standardschweißbrenner hinausgeht. Da die Handgelenkachsen des ARC Mate 120iD/35 auch mit der Schutzklasse IP67 ausgestattet sind, ist der Roboter gut gegen Spritzer oder Staubbildung geschützt und der ideale Kandidat für Schweiß- oder Schneidanwendungen.

Der M-20iD/35 und der ARC Mate 120iD/35 werden standardmäßig mit dem neuen Controller R-30iB Plus und allen neuen Funktionen des Controllers geliefert: integriertes Bildverarbeitungssystem, größerer Speicher, schnellere CPU und neues iPendant. Die A-Kabinett-Version des Steuerungsgehäuses ist die beliebteste in Europa. Die gestraffte Version ist auf Anfrage auch im Mate Cabinet erhältlich.

Die digitalen Modelle des M-20iD/35 und des ARC Mate 120iD/35 sind in die Fanuc-eigene Offline-Programmiersoftware Roboguide integriert. Mit Roboguide steht Integratoren, Planern und Anwendern ein leistungsfähiges Werkzeug zur Verfügung, mit dem Zellen und Systeme nicht nur entworfen, sondern auch offline programmiert werden können.

Fanuc Deutschland GmbH
www.fanuc.de

Fanuc Deutschland GmbH
Bernhäuser Straße 36
D-73765 Neuhausen a.d.F.
Telefon : +49 (0)7158 1282–0
Email : marketing@fanuc.eu
Internet: www.fanuc.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 4
Ausgabe
4-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

Additive Fertigung jetzt erleben!

Erleben Sie spannende Vorträge beim Anwenderforum Additive Produktsionstechnologie am 10.06.2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de