4-Achs-Roboter ab 1500 Euro Modularer Baukasten spart Kosten

4-Achs-Roboter ab 1500 Euro

Modularer Baukasten spart Kosten

Ob als Einzelkomponente oder Komplettsystem: Mit der neuen Generation von Robolink D lässt sich ein 4-Achs-Roboter kostengünstig realisieren Bild: Igus
Anzeige
Der Kölner Kunststoffspezialist Igus hat die nächste Generation seines modularen Gelenkbaukastens für individuelle Robotiksysteme vorgestellt. Mit Robolink D, einem direkt angetriebenen Gelenkarm aus Kunststoff und Aluminium, sollen 4-Achs-Roboter ab 1500 Euro gebaut werden können.

Bei diesem System wird ein Robolink-Gelenkarm direkt über einen Motor unmittelbar an der Achse angetrieben. Er nutzt dabei das in einem Kunststoffgehäuse verbaute schmierfreie PRT-Polymer-Rundtischlager von Igus. Die Gelenke sind in drei Größen erhältlich und können mit Verbindungselementen aus Kunststoff oder Aluminium zu Gelenkarmen von ein bis vier Achsen beliebig kombiniert werden. „Der Baukasten ist leicht und äußerst flexibel und dadurch für Roboterhersteller und Maschinen- und Vorrichtungsbauer ebenso interessant wie für Systemintegratoren und Automatisierer aus allen Branchen, von der Automobilproduktion bis zur Medizintechnik“, erläutert Produktmanager Martin Raak „Gerade auch dann, wenn es um die Mensch-Maschine-Kollaboration geht.“
Durch Fortschritte in der Entwicklung und Fertigung ist laut Igus nun möglich, je nach Stückzahl, Ausstattung und Traglast einen 4-Achs-Roboter zu einem Preis von 1500 bis 2500 Euro zu entwickeln. Raak: „Unser Ziel ist es, durch die kontinuierliche Weiterentwicklung des Robolink D-Baukastens die Kosten weiter zu senken, so dass die Konstruktion eines 4-Achs-Roboters ab 1000 Euro schon in naher Zukunft möglich ist.“
Igus GmbH www.igus.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de