Sicherheitskupplung in einbaufertigem, geschlossenem Gehäuse

Zuverlässiger Schutz bei Nässe und Schmutz

MV090517
Anzeige
Sicherheits- oder Überlastkupplungen sind in aller Regel in der Standardausführung nicht geeignet für Einsatzbereiche, bei denen Nässe, Reinigungsflüssigkeiten oder aggressive Medien zu den tagtäglichen Umgebungsbedingungen zählen. Die neue EAS-HTL Gehäuse-Überlastkupplung von Mayr dagegen ist als einbaufertige, geschlossene Einheit der perfekte Überlastschutz zwischen Motor und Getriebe besonders bei kritischen Umgebungsbedingungen. Das Gehäuse mit IEC beziehungsweise NEMA-Anschlussmaßen schützt die eingebaute EAS-Überlastkupplung vor Korrosion, Eindringen von Schmutz und Auswaschen von Schmiermitteln. Dadurch ist die Kupplung rostfreien, offenen Sicherheitskupplungen überlegen. Durch die genormten Anbau- und Wellenabmessungen und die extrem kurze Bauweise kann diese Gehäusekupplung oft auch nachträglich in bestehende Antriebsstränge eingebaut werden.

– mav 267
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de