Startseite » Allgemein »

Vollhartmetall-Fräsköpfe zum Wechseln

Verbindung von Modularität und Leistung in der Frästechnik
Vollhartmetall-Fräsköpfe zum Wechseln

Anzeige
Als modulares Werkzeugsystem verbindet Novosys™ von Fraisa die Vorteile von VHM- und WSP-Werkzeugen. Vollhartmetall-Fräsköpfe werden bei dem System über ein patentiertes Spannsystem auf Stahlschäfte aufgenommen.

Die formschlüssig gesicherte Verbindung genügt höchsten Ansprüchen an Präzision, Steifigkeit, Dämpfung und Belastbarkeit. Die Werkzeugkosten werden gegenüber VHM-Werk-zeugen um 25 % bis 50 % reduziert. Das Hauptanwendungsgebiet liegt im Werkzeug- und Formenbau. Fraisa bietet die Fräsköpfe in den Abmessungen 16, 20 und 25 mm an.
– mav 129
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 6
Ausgabe
6-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

12. mav Innovationsforum Böblingen

Jetzt Ticket sichern zum 12. mav Innovationsforum in Böblingen.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de