Allgemein

Union im neuen Zuhause

Anzeige
Deutschlands zweitälteste Werkzeugmaschinen-Schmiede, die UNION, hat wieder Tritt gefaßt. Das längst nicht unumstrittene Mitarbeitermodell – 100 Mitarbeiter sind mit jeweils 10 000 ,-DM Risikokapital beteiligt – hat seine erste Feuertaufe bestanden. Es werden laut Geschäftsführer Becker weniger Verluste eingefahren, als geplant waren. Und jetzt, nachdem zur EMO eine neue Maschinenbaureihe vorgestellt wurde, konnte das noch vor der Gesamtvollstreckung begonnene neue Haus im Neefepark bezogen werden. Voll Stolz erfolgte das im Rahmen eines Festaktes am 6. November dieses Jahres in Gegenwart des Landesvaters Prof. Kurt Biedenkopf. Vor der großen Zahl der Gratulanten aus aller Welt lobte er das Engagement der „Unionler“ und bezeichnete das praktizierte Mitarbeitermodell als wegweisend: „Mit diesem erfolgreichen Modell scheint der Gegensatz zwischen Produktivkapital und Arbeitnehmer aufgelöst. Hier scheint der Weg vorgezeichnet, die Mitarbeiter zunehmend am Produktivkapital zu beteiligen.“ Auf Sicht gesehen könne das zur Kapitalbildung in breiten Schichten führen und damit zur Eigenbeteiligung an der Alterssicherung. Derzeit sind bereits 116 Mitarbeiter beschäftigt, davon 6 Auszubildende. Die Geschichte dieses traditionsreichen, 145 Jahre alten Werkzeugmaschinenunternehmens eröffnet mit dem Bezug der neuen Hallen ein weiteres Kapitel seiner langen Geschichte.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Besuchen Sie uns vom 16.-21.09.2019 in Halle 9, Stand F32.

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de