Automatischen Messung von Wendeschneidplatten auch in der Produktion

Schneidkantenmessung auf Knopfdruck

Anzeige
Mit dem automatischen Schneidkantenmesssystem IF-Edge-Master bietet Alicona ein optisches 3D-Messgerät zur Messung von Schneidkanten in Labor und Produktion. Die jüngste Release macht den IF-Edge-Master zur Messung von Wendeschneidplatten schneller, intuitiver und damit produktionstauglicher. Eine neue Typenverwaltung sowie eine neue Visualisierung der Messergebnisse unterstützen Maßnahmen für eine höhere Prozesssicherheit.

Messung der Form, Verrundung, Schartigkeit inklusive Rauheit von Wendeschneidplatten
Anwender schätzen neben der hohen Genauigkeit die anwenderfreundliche und intuitive Benutzerführung des Werkzeugmessgerätes. Form, Verrundung und Schartigkeit von Schneidkanten lassen sich messen, kleinste Radien und Winkel unabhängig von Typ, Größe, Material und Bearbeitung erfassen. Der IF-Edge-Master bietet zudem die rückführbare Rauheitsmessung direkt auf der Kante.

Das System wird zur Verschleißanalyse, der Messung von Formabweichungen und zum automatischen Ist/Soll-Vergleich zu einem CAD-Datensatz oder einer Referenzgeometrie eingesetzt. In der Praxis bewährt sich außerdem die Messung der Korbbogenform („Wasserfall-Form“, „Trompeten-Form“), die durch einen Meisterteil-Vergleich umgesetzt wird.
Das System ist extrem vibrationsunempfindlich, was die Messgenauigkeit massiv erhöht. In Kombination mit der hohen Wiederholgenauigkeit ist der IF-Edge-Master damit ein höchst verlässliches und aussagekräftiges Instrument in der Qualitätssicherung.
Optische Werkzeugmesssysteme zur Messung von Schneidkanten und Werkzeuggeometrien
Der Messtechnik-Spezialist Alicona machte in den letzten Jahren in der zerspanenden Industrie mit seinen optischen 3D-Werkzeugmesssystemen mehr und mehr auf sich aufmerksam. Der Anbieter von hochauflösender 3D-Oberflächenmesstechnik ist unter anderem dafür bekannt, auch in der Fertigung stabile optische Messlösungen zu integrieren. „Ein optisches 3D-Messgerät, das auch wirklich industrietauglich ist, bietet mehr als eine robuste Technologie, die auch bei Temperaturschwankungen oder Fremdlicht hochauflösende, wiederholgenaue und rückführbare Ergebnisse liefert“, erklärt Alicona-Geschäftsführer Dr. Stefan Scherer. „Es kommt auch darauf an, dass es leicht und effizient zu bedienen ist sowie klare, eindeutige Ergebnisse liefert.“
Die Infinite-Focus-Messgeräte zur Messung von Form und Rauheit
Der IF-Edge-Master ist ein optisches Messgerät aus der Infinite-Focus-Produktgruppe. Diese Messsysteme sind Rauheits- und Formmessgeräte zur Qualitätssicherung in Labor und Produktion. Alle Messsysteme basieren auf dem flächenhaften Verfahren der Fokus-Variation. Zur Infinite-Focus-Produktgruppe zählen das Standard-Messsystem Infinite-Focus und eine Reihe von branchenspezifischen Varianten. Im Bereich Werkzeugmesstechnik wird neben dem IF-Edge-Master zur Messung von Schneidkanten auch Infinite-Focus-Real-3D zur vollständigen Formmessung via 360° Rotation von Gewindewerkzeugen eingesetzt. Die mobile Messung von größeren Bauteilen wird mit dem IF-Portable umgesetzt. In der Produktion kommen vor allem der IF-Sensor und der IF-Robot zum Einsatz.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de