Startseite » Allgemein »

Positionsgenaue Strahlführung mit Roboterermöglicht vielfältige Aufgabenstellungen

Allgemein
Positionsgenaue Strahlführung mit Roboterermöglicht vielfältige Aufgabenstellungen

Laserschweißen mit dem Roboter
Anzeige
Sowohl die Technologie des Laserschweißens als auch die Robo-tertechnologie haben sich in der industriellen Fertigungstechnik etabliert. Die Kombination daraus vereint die Präzision moderner Hochleistungslasertechnik und die Flexibilität des Roboters. Auch in der blechbearbeitenden Industrie bietet das Laserschweißen mittels Roboter eine Lösung für eine Vielzahl von Aufgabenstellungen.

Als Laseraggregate werden dabei gepulste und kontinuierlich emittierende Festkörperlaser von 40 W bis 4 500 W von Haas-Laser eingesetzt. Für jede Aufgabe der Materialbearbeitung steht der optimale Laser zur Verfügung. Ein über dem gesamten Leistungsbereich konstanter Fokusdurchmesser garantiert gleich bleibend hochqualitative Bearbeitungsergebnisse. Ein großer Vorteil ist die Strahlführung über ein flexibles Laserlichtkabel. Der Laserstrahl wird so positionsgenau zum Anwendungsort geführt.

Roboter und Laser als multifunktionales Team
Industrieroboter eignen sich hervorragend für alle komplexen Bewegungs- und Positionieraufgaben. Einfach und schnell lassen sich Optiken für die Lasermaterialbearbeitung integrieren. Haas-Laser bietet hierzu eine große Auswahl an Schweiß- und Schneidoptiken an. Mit Brennweiten von 70 bis 200 mm lassen sich Fokusdurchmesser ab 150 µm und Arbeitsabstände bis 200 mm erreichen. Bei Werkstoffen mit hoher Reflexion können wassergekühlte Optiken eingesetzt werden. Mit den Optionen CCD-Kamera, Cross-Jet, kapazitive Abstandsregelung und Bifokaloptik ist es möglich, die Optiken optimal an die jeweilige Bearbeitungsaufgabe anzupassen.
Beim Laserschweißen sorgen schmale und zugleich tiefe Nahtgeometrien dafür, dass sich Verzug und anfallende Richtarbeiten auf ein Minimum reduzieren oder ganz entfallen.
UnterschiedlichsteKonturen schweißen oder schneiden
Unterschiedlichste Konturen können geschweißt oder ausgeschnitten werden. Da beispielsweise Blechteile oft erst nach dem Umformungsprozess mit Ausschnitten und Konturen versehen werden, sind mechanische Verfahren – besonders bei Einzelfertigung oder kleinen Losgrößen – sehr aufwendig. Der Laserstrahl wird mit konstantem Abstand zum Werkstück geführt und erfüllt diese Aufgabe über einfachen Programmaufruf flexibel und zuverlässig.
(hr)
KUKA Roboter GmbHTel. 0821 7970, Fax: 0821 7971616www.kuka-roboter.de
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 4
Ausgabe
4-2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

1. mav EMO-Preview-Veranstaltung

Präsentieren Sie sich bei dieser Hybrid-Veranstaltung im thematischen Umfeld der EMO 2021 und profitieren Sie vom großen Media-Special! Jetzt mehr erfahren

Websession Smarte Zellen für die Maschinenautomation

Automation ist aufwändig, teuer und kompliziert! Mit diesem Vorurteil wollen die Experten unserer Websession gründlich aufräumen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 20.05.2021!

mav Innovationsforum 2021 DIGITAL EDITION

Erleben Sie spannende Vorträge beim digitalen mav Innovationsforum 2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de