Kommentar

Politik soll nicht im Weg stehen

Anzeige

Es ist aktuell viel davon zu lesen, dass das Wirtschaftswachstum durch protektionistische Handelspolitik bedroht ist. Die Rufe nach den internationalen Handelsorganisationen werden immer lauter: Man möge doch bitte endlich den populistischen Marktschreiern Einhalt gebieten. Richtig. Aber vergessen wir beim Ringen um die globalen Märkte nicht die, um die es eigentlich gehen sollte? Denn welchen Einfluss hat die momentane Wirtschafts- oder vielleicht auch Industriepolitik überhaupt, wenn man den deutschen Mittelstand betrachtet? Ich habe vor Kurzem mit einem Geschäftsführer eines sehr erfolgreichen deutschen mittelständischen Unternehmens gesprochen. Auf die Frage, ob ihm die gegenwärtige politische Situation Sorgen macht, hat er geantwortet: „Ich habe noch nie viel von der Politik erwartet. Ich bin froh, wenn sie meine Arbeit nicht behindert.“ Was für eine Aussage! Und das in einem Land, das so stolz auf seinen Mittelstand ist. Wir haben recherchiert und uns umgehört, was gute Industriepolitik überhaupt ausmacht. In der mav 12/18 lesen Sie dazu viele gute Ansätze.

Ich kann nur hoffen, dass beim Ringen um die freien Märkte nicht vergessen wird, dass der Wohlstand unserer Gesellschaft zu einem großen Teil auf dem Erfolg der kleinen und mittelständischen Unternehmen beruht. Die Politik sollte ihnen nicht im Weg stehen, sondern die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, um ihre Unabhängigkeit und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

 

Ihr Frederick Rindle

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

Themenheft mav 7-8/2019

Zeigen Sie Flagge und präsentieren Sie den Automobilherstellern Ihre Kompetenz im Themenheft „Zukunft der Mobilität“!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de