Startseite » Allgemein »

Oberflächenbehandlung über Luftklingen

Allgemein
Oberflächenbehandlung über Luftklingen

Anzeige
Mit der Reinigung, Trocknung, Verteilung und Kühlung von Fließbanderzeugnissen ist bislang eine Vielzahl druckluftbetriebener Systeme befasst, die sich manchmal auch schwierigen Produktionsbedingungen stellen. Der hohe Energieverbrauch für kontinuierlich laufende Kompressoren und die darauf entfallenden beträchtlichen Unterhaltungskosten wurde dabei vielfach zur Kenntnis genommen.

Mit dem Ziel einer bis zu 90%igen Reduktion solcher Betriebskosten stellt der englische Hersteller ACI ein Luftklingen-System vor, das neben der gewünschten Effizienz mit sauberer, ölfreier und trockener Luft eine Vielzahl an Oberflächen-Abblasaufgaben erfüllt. Ein individuell ausgewählter Gebläsetyp des Herstellers leitet Luft in eine Plenumkammer und hinaus durch einen parallelen Schlitz. Im Ergebnis bildet sich ein Luftvorhang aus kontrollierter Luft mit hoher Geschwindigkeit und niedrigem Druck. Das sparsame System ist geräuscharm und einfach instandzuhalten. Gegenüber üblichen Druckluftanwendungen bildet es keinerlei Gefahrenpotential (die Drücke sind kleiner als 0,25 bar). Luftklingensysteme beugen dem bekannten Problem vor, dass bereits gereinigte Teile durch eine etwaige Druckluftbehandlung erneut verschmutzen.
Carl von Gehlen GmbH Tel. 02166/2910, Fax 02166/24570 www.carl-von-gehlen.de
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12-2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de