Allgemein

Neue Generation von Industrierobotern bietetmit neuer Steuerung Vorteile beim Schweißen

Anzeige
In kompaktem, modular aufgebauten Design präsentiert Cloos die neuen Industrieroboter der Serie Romat 320, 350 und 410.

Die neue Roboterreihe, geeignet für Traglasten von 10 bzw. 15 kg, bietet dem Anwender zusammen mit der ebenfalls neu vorgestellten Robotersteuerung Rotrol II vielfältige Vorteile im Bereich des Lichtbogenbahnschweißens. Die einzelnen Robotertypen zeichnen sich aus durch einen wesentlich vergrößerten Aktionsradius; für den universellen Einsatz sind ihre jeweils unterschiedlich verlängerten dritten Achsen exakt abgestimmt auf die verschiedensten Werkstattanforderungen. Die neue digitale Antriebstechnik sorgt für sehr kurze Beschleunigungs- und Verzögerungszeiten sowie eine hohe Dynamik des Roboters. Durch exzellente Wiederholgenauigkeiten von besser als 0,1 mm sowie hohe Prozessgeschwindigkeiten sind neben dem Lichtbogenbahnschweißen auch gute Ergebnisse mit modernen Hochleistungstechnologien, wie z. B. dem Laser-Hybridschweißen, möglich. Darüber hinaus ist die Konstruktion auf eine sehr hohe Verfügbarkeit bei gleichzeitig wesentlich geringerem Wartungsaufwand optimiert. Die Roboter sind für die Boden-, Wand- und Überkopfmontage gleichermaßen gut geeignet.

Höchstleistung ausStandardprozessoren
Die neu entwickelte Robotersteuerung Rotrol II bietet alle Vorteile einer speziell auf die Anforderungen der Schweißtechnik abgestimmten Software. Die Steuerung basiert auf hochleistungsfähigen Standardprozessorkomponenten und ermöglicht die Interpolation, Verwaltung und Programmierung von bis zu 18 Achsen einer Roboteranlage im Maximalausbau. Das neue kompakte Programmierhandgerät mit grafischer Oberfläche (Touch screen) gewährleistet ein Höchstmaß an Bedien- und Informationskomfort. Für die System-integration verfügt die Steuerung über eine Vielzahl von Schnittstellen zu anderen Rechnersystemen, wie sie beispielsweise in Schweißgeräten oder Überwachungseinheiten vorhanden sind. Dem Anwender stehen neben der Möglichkeit zur Integration von modernen Industrie-BUS-Systemen (Profibus/Interbus) auch digitale und analoge Ein- und Ausgänge in ausreichender Anzahl zur Verfügung.
Neue, transportableRoboterschweißzelle
Die neue, leicht transportable Kompaktschweißzelle Z2 von Cloos ermöglicht rationelles Roboterschweißen zum günstigen Preis. Auf einer Fläche von 3 900 x 2 200 mm (LxB) sind alle für den Schweißprozess erforderlichen Komponenten auf einer gemeinsamen Grundplatte montiert. Hierzu zählen neben dem Roboter insbesondere die Robotersteuerung sowie Werkstückaufspannflächen und Schweißtechnik. Der 6-achsige Industrieroboter Romat 320, als universell einsetzbare Standardversion der neuen kompakten Roboterbaureihe, verfügt über einen entscheidend vergrößerten Aktionsradius beim Lichtbogenbahnschweißen; die neue digitale Antriebstechnik gewährleistet eine vorteilhaft höhere Beschleunigung, Verfahrgeschwindigkeit und Bahngenauigkeit. Auf einer Peripherieeinheit, bestehend aus zwei festen, nebeneinander angeordneten und durch einen Lichtschutz getrennten Roboterarbeitsplätzen, werden variable Stahlbauteile im Wechsel MAG-geschweißt. Im rationellen Arbeitsablauf erfolgt die manuelle Beschickung bzw. Teileentnahme zeitgleich mit dem Schweißprozess. In Verbindung mit einem leistungsprogrammierten 350-A-Impulsschweißgerät werden ein spritzerarmer Lichtbogen sowie eine gleichbleibend hohe, reproduzierbare Nahtqualität erzielt. Die Kompaktschweißzelle Z2 wird mit Kompletteinhausung schlüsselfertig geliefert. Mit Hilfe eines Gabelstaplers kann sie – je nach Werkstattbedarf – leicht und schnell transportiert werden und ist sofort schweißbereit.
Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Tel. 02773 850, Fax 02773 85 275
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Innovative Zerspanungskonzepte

Auf dem Expertentreff am 9. Oktober bei HAHN+KOLB präsentieren Ihnen hochkarätige Technologieführer intelligente Lösungen für die Zerspanung von Morgen! Sichern Sie sich jetzt Ihr Besucherticket, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir freuen uns auf Sie.

INDEX Technologie Campus

Sie sind herzlich eingeladen! Besuchen Sie das Event „Verzahnen: Flexibel und hocheffizient“ am 5. November 2019 auf dem INDEX Technologie Campus in Esslingen. Jetzt schnell anmelden!

Neue Fachzeitschrift additive

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de