Lagerschalen für die Automobilindustrie inline reinigen

Allgemein

Lagerschalen für die Automobilindustrie inline reinigen

BvL - Anlage zum Reinigen von Lagerschalen
Anzeige
Eine Lagerschale gilt dann als sauber, wenn nach dem Abwischen mit einem sauberen, weißen Tuch keine Rückstände auf dem Tuch zu sehen sind.

Die Kolbenschmidt Pierburg AG, Systemanbieter für komplette Motoren, ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit ca. 11 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,9 Mrd. Euro. Im Geschäftsbereich KS Gleitlager werden unter anderem im emsländischen Papenburg Motorenlager der Verbrennungsmotoren für einen Großteil der Kraftfahrzeughersteller produziert.

Im Sekundentakt verlassen die Gleitlager die Fertigungslinien. Durch die vorangegangene Bearbeitung sind die Halbschalen mit Öl und feinen Spänen stark verschmutzt und so nicht für den Einbau in Motoren geeignet. Außerdem werden die Lager vor dem Versand vermessen und bedruckt. Eine zusätzliche Anforderung an die Reinigungsqualität ist auch, dass ein Korrosionsschutz aufgetragen wird, der ein weltweites versenden ohne Rostansatz möglich macht. Die BvL Oberflächentechnik hat in mittlerweile sechs Produktionslinien in Papenburg und in einer Produktionslinie im Werk Nova Odessa (Brasilien) spezielle Reinigungsanlagen installiert.
Mit 25 µm filtern
Vor der Reinigungsanlage werden die Lagerschalen vereinzelt, abgefragt und in die Waschanlage eingeschoben. Danach erfolgt das Reinigen, Spülen und Trocknen der Lagerschalen. Um ein gleich bleibendes Waschergebnis über einen längeren Zeitraum zu gewährleisten, müssen die eingebrachten Öle und Feinverschmutzungen abgeschieden werden. Hierzu wird die im Umlauf befindliche Reinigungsflüssigkeit im Vollstrom mit 25 µm gefiltert. Außerdem saugt eine Druckluftmembranpumpe 200 l/h der Reinigungsflüssigkeit aus dem Waschtank ab und führt diese zur Ölabscheidung über einen angebauten Koaleszenzabscheider, der Öltröpfchen größer 25 µm abscheidet.
Die Abführung der Lagerschalen erfolgt wiederum auf ein Förderband. Dieses führt die Werkstücke der Vermessung, dem Bedrucken und dem Verpacken zu.
BvL Oberflächentechnik GmbH Tel. 05903/95160, Fax 05903/95190 www.bvl-oberflaechentechnik.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

EMO 2019 – industrie 4.0 area

Bereits zum 2. Mal realisiert die mav, gemeinsam mit dem VDW, die industrie 4.0 area auf der EMO in Hannover. Werden auch Sie Teil dieses Gemeinschaftsprojekts und präsentieren Sie Ihre Lösungen im Bereich Digitalisierung!

11. mav Innovationsforum

Sichern Sie sich Ihren Platz beim 11. mav Innovationsforum am 21.03.2019 und melden Sie sich noch heute an!

Neue Fachzeitschrift additive

Trends

Aktuelle Entwicklungen in der spanenden Fertigung

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de